Fable Legends : Das Cross-Play bei Fable Legends wird auf einem gemeinsamen Spieler-Pool zugreifen - unabhängig von der Plattform. Das Cross-Play bei Fable Legends wird auf einem gemeinsamen Spieler-Pool zugreifen - unabhängig von der Plattform.

Bereits im Januar dieses Jahres hatten wir darüber berichtet, dass es im Free2Play-Actionspiel Fable Legends eine Cross-Play-Funktion geben wird. Auf diese Weise werden Besitzer der PC-Version mit oder gegen Besitzer der Xbox-One-Fassung spielen können.

Wie genau das funktionieren wird, hat der Entwickler Lionhead Studios jetzt bei der Game Developers Conference in San Francisco erklärt. Nach Aussage von Raymond Arifianto wird es nicht wie früher getrennte Spieler-Pools für die beiden Versionen geben. Vielmehr will das Team ein einheitliches Gebilde zur Verfügung stellen, auf das beide Plattformen gleichberechtigt zugreifen können. Beide Versionen loggen sich über dasselbe Back-End von Microsoft ein und es wird eine einzige Cloud für die Save-Games geben. Die Multiplayer-Partien werden aus einem gemeinsamen Pool an Spielern zusammengestellt, so dass die eigentliche Plattform völlig irrelevant ist - zumindest aus Sicht des Spiels.

»Die Leute fragen uns, warum wir es nicht so machen, wie es zuvor schon immer gemacht wurde. Warum teilen wir den Spieler-Pool nicht für Xbox und PC auf? Wir haben herausgefunden, dass beim Spielen von Fable Legends - egal ob als Held oder als Bösewicht - stets eine neue Erfahrung entsteht. Ein größerer Pool von Spielern gibt die Gelegenheit, diese Erfahrungen noch abwechslungsreicher zu gestalten. (...) Jeder ist einfach nur ein Fable-Legends-Spieler. Es spielt keine Rolle.«

Ein konkreter Release-Termin für Fable Legends steht allerdings noch immer nicht fest.

Fable Legends - Screenshots von der gamescom 2015