Bethesda : Bethesda hat die offizielle Einladung für seinen E3-Showcase im Juni 2015 verschickt. Einen Hinweis auf Fallout 4 gibt es aber nicht. Bethesda hat die offizielle Einladung für seinen E3-Showcase im Juni 2015 verschickt. Einen Hinweis auf Fallout 4 gibt es aber nicht.

Zum Thema Fallout 4 ab 12,99 € bei Amazon.de Fallout 4 für 44,99 € bei GamesPlanet.com Dass das unter anderem für die Vermarktung der Elder Scrolls-Reihe, Doom und der Endzeit-Rollenspiel-Marke Fallout verantwortliche Publishing-Label Bethesda am 14. Juni 2015 erstmals einen E3-Showcase in Hollywood abhalten wird, sorgte bereits im vergangenen Februar für reichlich Schlagzeilen. Spekuliert wurde damals unter anderem über die Ankündigung eines möglichen Fallout 4.

Doch zumindest die offizielle Einladung für das Event lässt darauf leider keine Rückschlüsse zu. Auf dem aktuell im Internet kursierenden Einladungsbild gibt es zwar gleich mehrere Hinweise auf verschiedene andere Videospieltitel. Unter anderem sind etwa Wolfensteins BJ Blazcowicz, ein Cyberdemon aus Doom, Sebastian von The Evil Within, einige Charaktere aus Elder Scrolls Online und ein Tallboy aus Dishonored zu sehen. Einen Vault Boy oder einen sonstigen Verweis auf die Fallout-Marke suchen wir jedoch vergeblich.

Neuigkeiten zu den genannten Spielen und Marken dürfte es im Juni 2015 vor Ort und im bereits angekündigten Live-Stream also wohl auf jeden Fall zu sehen geben. Was darüber hinaus angekündigt wird, bleibt zunächst abzuwarten.

Gerüchte um die bereits laufende Entwicklung eines Fallout 4 kursieren übrigens bereits seit geraumer Zeit regelmäßig im Netz. Unter anderem machte erst im März 2015 ein Synchronsprecher eine entsprechende Andeutung. Zudem suchte Bethesda im Mai 2014 nach Spieletestern für ein Rollenspiel mit Ego-Shooter-Elementen. Und diverse Industrie-Insider erwarten schon seit langem eine baldige Ankündigung von Fallout 4.

1988 - Wayne Gretzky Hockey
Das Eishockey-Spiel ist Bethesdas Erstlingswerk, das mehrere Fortsetzungen nach sich zieht.