Fallout 4 : In wenigen Tagen erscheint der erste Beta-Patch für Fallout 4. In wenigen Tagen erscheint der erste Beta-Patch für Fallout 4.

Zum Thema Fallout 4 ab 14,94 € bei Amazon.de Fallout 4 für 29,99 € bei GamesPlanet.com Update vom 23. November 2015: Bethesda hat das erste Update als Beta-Patch 1.2.33 für den PC veröffentlicht. Wer den Patch schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausprobieren möchte, kann in den Start-Einstellungen von Fallout 4 bei Steam die Beta aktivieren.

Die Inhalte des Updates:

  • Number pad keys can now be used for remapping

  • Remapping Activate now works on Quick Container

  • General memory and stability improvements

  • Fixed issue where equipped weapons become locked after completing Reunions

  • Fixed issue with When Freedom Calls where the quest would not complete

  • During Confidence Man, fixed issue where player's health would continuously regenerate

  • Fixed crash related to jumping into water and reloading saved games

  • Fixed issue where Launcher would not save God Rays Quality setting properly

Originalmeldung: In der nächsten Woche erscheint der erste Patch für das Rollenspiel Fallout 4. Das hat Bethesda Softworks jetzt auf der offiziellen Webseite bekannt gegeben.

Dabei handelt es sich jedoch zunächst »nur« um einen Beta-Patch, der via Steam für die PC-Version zur Verfügung gestellt werden soll. Die konkreten Patch-Notes sind bisher nicht bekannt, allerdings soll das Update »die wichtigsten Probleme« lösen. Sollte der Beta-Patch einwandfrei funktionieren, wird kurze Zeit später der finale Release des Updates für den PC sowie die Konsole erfolgen. Ein Termin hierfür steht noch aus.

Des Weiteren hat Bethesda bekannt gegeben, dass das Team in Zukunft in ziemlich regelmäßigen Abständen kleinere Patches für Fallout 4 veröffentlichen wird, anstatt große Updates zu entwickeln. Auf diese Weise wollen die Entwickler sicherstellen, dass die jeweiligen Updates auch tatsächlich einwandfrei funktionieren.

Mehr: Der große Überblick zu Fallout 4

Fallout 4 (PC)
Die Todeskralle ist selbst mit Minigun ein harter Brocken, wenn wir nicht auf ihren ungeschützten Bauch halten.