Far Cry 3 : Unklar ist, ob dieser Packshot zu Far Cry 3 echt ist. Unklar ist, ob dieser Packshot zu Far Cry 3 echt ist. Branchen-Plappermaul Superannuation will einmal mehr ein Firmengeheimnis aufgeschnappt haben: So geht es diesmal um die Shooter-Fortsetzung Far Cry 3. Die soll einem neuen Tweet zufolge nächsten Monat offiziell vorgestellt werden. Das passt gut, findet doch vom 7. bis 9. Juni die E3-Messe in Los Angeles statt.

Dort soll der Publisher Ubisoft – ebenso unbestätigten Gerüchten zufolge – auch das nächste Assassin’s Creed-Spiel enthüllen. Das soll auf den Namen Assassin’s Creed: Revelationshören. Unklar ist allerdings, ob das auch ein vollwertiger dritter Teil, oder nur ein Serien-Ableger wird.

Die Entwicklung von Far Cry 3 läuft bereits seit geraumer Zeit bei Ubisoft Montreal. Offiziell wurde zwar bisher kaum etwas verraten, mehrere Online-Händler behaupeten aber bereits, dass die Action-Reihe Afrika als Szenario verlässt. Wie das offizielle PlayStation Magazin angibt, soll Far Cry 3 jedoch entgegen anders lautender Meldungen nicht mehr 2011 erscheinen.

Superannuation hatte bereits in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte in Umlauf gebracht. So hatte man über Twitter die Entwicklung von Die Sims: Mittelalter oder den Untertitel von Red Faction: Armageddon vorausgesagt.