Auf der Pressekonferenz von Electronic Arts (EA) gestern auf der gamescom, wurde einem Spiel besonders viel Platz eingeräumt: FIFA 11, die Fußballsimulation von EA Games.

» gamescom-Screenshots von FIFA 11 ansehen

Der gamescom-Trailer gibt einen Überblick über die Neuerungen, die es in der 2011er-Version geben wird. Auf der Präsentation wurde der » Be A Goalkeeper« angekündigt: Zum ersten Mal in einem Fußball-Videospiel können sämtliche 22 Spieler auf dem Feld von Menschenhand gesteuert werden. Allerdings wird es dieses Feature nur auf den Konsolen geben, die PC-Version hat diesen Spielmodus nicht.

Alle Infos zur gamescom in Köln, die heute für Fachbesucher und ab morgen (19.08) für alle geöffnet hat, finden Sie auf unserer Messe-Übersichtsseite.