FIFA 12 : Im Online-Modus ist es nun nicht mehr möglich, den Torhüter selbst zu spielen. Im Online-Modus ist es nun nicht mehr möglich, den Torhüter selbst zu spielen. Der Entwickler EA Entertainment gab im offiziellen Forum bekannt, dass ein Patch für FIFA 12ab sofort zum Download für PC verfügbar ist. Behoben werden durch den Patch unter anderem Speicherprobleme, die zu Abstürzen führten, oder Probleme bei der Installation.

Außerdem wurde auf Anfrage der Community ein Feature aus dem Spiel entfernt: Es ist nun nicht mehr möglich während Online-Partien selbst die Rolle des Torhüters zu übernehmen und die Verteidigung den CPUs zu überlassen.

Wann der Patch auch auf die Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 kommt ist bisher nicht bekannt.

Die Details zum PC Patch:

  • Speicherprobleme die dazu führten, dass Origin abstürzte sind behoben.

  • Probleme bei Installations- und Update-Routinen wurden behoben.

  • Ein Installationsproblem wurde behoben, welches dazu geführt hat, dass manche Nutzer alle Sprachpakete herunterladen mussten (3,2 GB Update vor Spielinstallation).

  • Kontrolle über den Torhüter während Online-Partien: Wir haben nach eurem Feedback gefragt und reichlich davon bekommen. Nachdem wir euer Feedback und unsere eigenen Messungen ausgewertet haben, sahen wir, dass zu viele Leute dieses Feature auch online ausnutzten und damit das Spielerlebnis der Mehrheit negativ beeinflusst haben.
    Wir haben uns also entschieden die Möglichkeit "Select/Back" während eines Online-Spiels zu drücken, um damit als Torhüter zu spielen und die CPU die Verteidigung übernehmen zu lassen, zu entfernen. In Offline-Partien wird diese Funktion jedoch weiterhin zur Verfügung stehen.

  • Das Problem in einem leeren FUT-Store keine Buttons mehr drücken zu können ist behoben.

  • Des Weiteren haben wir Abstürze in FUT behoben, die auftraten wenn benutzerdefinierte Taktiken verwendet wurden.

  • Ein möglicher Freeze wenn man einen Manager-Vertrag in FUT anwendete, nachdem man ein Bronze-Premium-Pack gekauft hatte wurde behoben.

  • Ein Verbindungsabbruch bei FUT, nachdem man schon für 5 Sekunden verbunden war, wurde behoben.

  • Weiterhin haben wird die FUT Server optimiert, um Transaktionen zu beschleunigen.