Der Entwickler Epic hat ein neues Studio in Seattle gegründet. Die Außenstelle wird sich ausschließlich mit der aktuellen Unreal Engine 4 beschäftigen. Neue Spiele werden in Seattle wohl nicht entstehen, dafür soll das Studio die Engine erweitern und verbessern.

Michael Capps, Epic Games Präsident, sagte über die Neueröffnung: »Die Nähe zu Schlüsselpartnern der Industrie, die Dichte von Talenten mit Weltformat und all die Faktoren, die Seattle zu einer lebenswerten Stadt machen, haben uns überzeugt, dass es der perfekte Ort für unser West-Coast-Studio ist.«

Dafür sucht Epic auch neue Mitarbeiter, hauptsächlich natürlich Software-Entwickler. »Wir wollen auch weiterhin die besten Entwickler einstellen um an der Unreal Engine 4 zu arbeiten, von der wir glauben, dass sie die Art Videospiele zu machen, verändern wird,« so Capps weiter.

Bisher hat Epic erst ein Spiel mit der neuen Engine angekündigt. Fortnitesoll 2013 erscheinen und eine Mischung aus Koop-Shooter und Tower-Defense-Spiel werden.

Bild 1 von 17
« zurück | weiter »
Fortnite