Zum Thema Forza Horizon 3 ab 69,99 € bei Amazon.de Das großartige Open-World-Rennspiel Forza Horizon 3 erscheint am 27. September nicht nur für die Xbox One, sondern dank Xbox Play Anywhere auch für PCs mit Windows 10.

Und dank PC-Power sind wir anders als auf der Konsole nicht auf 1080p und 30 FPS beschränkt, sondern dürfen – die entsprechende Hardware vorausgesetzt – die vielfältigen Landschaften Australien auch in 4K und mit ungerenzter Bildrate beheizen.

Worauf sich PC-Raser freuen dürfen: Unser Konsolen-Test zum genialen Forza Horizon 3

Während unsere Redakteure noch fleißig an umfassenden Test- und Technik-Artikeln schreiben, wollen wir Ihnen zumindest schon mal einen ersten Eindruck vermitteln, wie Forza Horizon 3 auf dem PC in 4K und mit fast allen Grafikreglern auf Anschlag ausschaut. Einziger Kompromisse war aus Performance-Gründen »nur« 4-faches MSAA (Multisample Anit-Aliasing) statt des maximal möglichen 8-fachen MSAA.

Das aufgenomme erste Schaurennen der Karriere lief ohne VSYNC mit circa 50 bis 70 FPS auf dem folgenden System: Intel Core i7 6700K 4.00 GHz, 16 GB DDR4 RAM, Nvidia GeForce GTX 1080 8GB. Der neue Geforce-Treiber für Forza Horizon 3 war bereits installiert.