Get Even : Namco Bandai ist der neue Publisher für den Shooter Get Even. Der Release erfolgt jedoch erst 2016. Namco Bandai ist der neue Publisher für den Shooter Get Even. Der Release erfolgt jedoch erst 2016.

Bereits im April dieses Jahres hatten wir darüber berichtet, dass der Detektiv-Shooter Get Even einen neuen Publisher gefunden hat. Allerdings war damals noch nicht bekannt, um wen es sich dabei handelt. Mittlerweile ist das Geheimnis gelüftet: Es ist Namco Bandai.

Dieser meldete sich jetzt offiziell zu Wort, um über den aktuellen Status von Get Even zu berichten. Demnach befinden sich die Arbeiten beim Entwickler The Farm 51 noch immer im vollen Gang. Allerdings wird der Release definitiv nicht mehr in diesem Jahr erfolgen. Stattdessen ist die Veröffentlichung jetzt für einen noch nicht näher bekannten Zeitpunkt im Jahr 2016 geplant. Weitere Details sollen in den nächsten Monaten folgen.

Bei Get Even handelt es sich um einen neuen Shooter von The Farm 51. Das polnische Entwicklerstudio hat sich zuvor durch Painkiller: Hell & Damnation einen Namen gemacht und möchte nun die Grenzen zwischen Einzel- und Mehrspieler-Shooter verwischen lassen. Es sind zwei Kampagnen geplant, die das Geschehen jeweils aus der Sicht eines von zwei Soldaten darstellen. Online-Spieler werden dabei jederzeit das Solo-Spiel eines anderen Spielers betreten dürfen.

Mehr: Die bisher bekannten Fakten von Get Even in der Preview

Bild 1 von 15
« zurück | weiter »
Get Even - Gamescom-Screenshots