Update vom 9.1.2013: Das Update 1.6 für Ghost Recon: Future Soldier ist online und kann über Uplay heruntergeladen werden. Außerdem liegt inzwischen die komplette Liste der Änderungen vor.

Patch-Notes zu Ghost Recon: Future Soldier v1.6

Main changes

- Free exclusive content:
o a special hardcore mode for the campaign;
o night variants of two adversarial maps: Market & Harbor;
- Performance improved;
- Online stability improved;
- Integration of all Consoles’ Title Updates;
- A fix for many issues reported by the community;
- Added support for GeForce GT600 and Radeon HD7000 series;
- Shadows quality on Guerrilla maps improved;
- Grenade effect improved;
- Crash with squad invites fixed;
- Small freezes on Multiplayer maps fixed;
- Issues when loosing network connection in Guerrilla mode fixed;
- The first Respec Token earned has a unlimited use;
- MP-412 handgun (Bodark) and additional weapon skins are unlocked for all.

Hardcore mode

- Teammates are less resistant;
- Optical camo deactivated if the player moves;
- Several changes to the intel; eg: sensor grenades only last for 3 seconds, drones & goggles less "powerful";
- Enemies shoot much more quickly when equipped with weapons such as RPG, shotguns, snipers;
- Players die… much more quickly… and regen is slow;
- More lethal (+30% damage);
- Less bullets.

Ghost Recon: Future Soldier : Update 1.6 liefert für die Kampagne von Ghost Recon: Future Soldier unter anderem einen Hardcore-Modus nach. Update 1.6 liefert für die Kampagne von Ghost Recon: Future Soldier unter anderem einen Hardcore-Modus nach. Ursprüngliche Meldung: Das Update 1.6 für die PC-Version des Shooters Ghost Recon: Future Soldier wurde bereits im Oktober letzten Jahres angekündigt und sollte eigentlich im Dezember erscheinen. Doch Ubisoft kippte den Termin kurzfristig. Nun soll das Update in wenigen Tagen, am Dienstag den 8. Januar 2013, zur Verfügung stehen.

Das Changelog ist noch recht übersichtlich, eine genauere Auflistung der Änderungen soll spätestens zur Veröffentlichung von 1.6 nachgereicht werden. Neben Verbesserung der Performance und der Behebung von Kompatiblitätsproblemen verspricht das Update auch eine bessere Online-Stabilität und die Beseitigung »vieler« von der Community gemeldeten Bugs. Zudem werden keine Marken mehr zur Neuspezialisierung benötigt.

Obendrauf kommen ein »Hardcore«-Modus für die reguläre Kampagne sowie Nacht-Varianten von zwei Mehrspielerkarten.

Vorläufiger Update 1.6-Changelog:

  • a special hardcore mode for the campaign

  • night variants of two adversarial maps

  • Performance and compatibility improved

  • Online stability improved

  • A fix for many issues reported by the community

  • Integration of all Consoles’ Title Updates

  • Respec token requirement removed

Quelle: Ubisoft-Forum