GTA 4: The Ballad of Gay Tony : Grand Theft Auto 4: The Ballad of Gay Tony Grand Theft Auto 4: The Ballad of Gay Tony Zum Downloadinhalt The Ballad of Gay Tony für Grand Theft Auto 4 hat der Publisher Rockstar Games einen ersten Trailer veröffentlicht. Darin ist der Held des Spiels, Leibwächter Luis Fernando Lopez, damit beschäftigt seinem Boss, dem Nachtclub-Mogul Gay Tony, aus der Patsche zu helfen. Dazu prügelt sich Luis zum Song »Pjanoo« von Eric Prydz durch einen Fight Club, liefert sich Verfolgungsjagden im Golf-Wagen und klaut sogar einen ganzen U-Bahn-Wagen mit einem Lastenhubschrauber.

The Ballad of Gay Tony ist nach The Lost & Damned der zweite kostenpflichtige DLC für Grand Theft Auto 4. Bisher sind beide Spiele nur für Xbox 360 eingeplant, eine PC-Veröffentlichung wurde jedoch nie dementiert.

GTA 4: The Ballad of Gay Tony : Neben dem Download über den Xbox LIVE-Marktplatz sollen beide Episoden auch als Grand Theft Auto: Episodes from Liberty City nochmals im Handel stehen. Auf der Disc sind beide DLC-Episoden enthalten, das Hauptspiel GTA 4 wird zum Spielen nicht benötigt und fehlt auch auf dem Datenträger.

Grand Theft Auto IV wurde knapp acht Monate nach der Veröffentlichung für Xbox 360 und Playstation 3 auch für PC umgesetzt. Einen ähnlichen Zeitplan könnte Rockstar Games auch bei den Zusatzkaptiteln verfolgen, bisher gab es dazu aber noch keine offiziellen Stellungnahmen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

» The Ballad of Gay Tony Trailer ansehen oder herunterladen
» Test zu Grand Theft Auto 4 lesen