Liberty City ist eine Stadt mit vielen Gesichtern: Im Sonnenlicht blitzende Wolkenkratzer aus Stahl und Glas gehören ebenso zu ihrem Antlitz wie heruntergekommene Hafenviertel, brennende Mülltonnen und mit den Hüften wackelnde Bordsteinschwalben. Im ersten Erweiterungspaket Lost & Damned lernen Sie den Polygon-Moloch nun von einer ganz neuen Seite kennen – zumindest, wenn Sie Besitzer einer Xbox 360 sind. Denn wie schon bei GTA 4 ist das Addon erstmal nur für Microsofts weiße Konsole gedacht. Dass sich das bald ändern könnte, liegt angesichts der üblichen Veröffentlichungs-Strategie des Entwicklers Rockstar allerdings auf der Hand – und wäre auch durchaus wünschenswert, denn Lost & Damned steht seinem spielerisch großartigen Hauptprogramm in nichts nach.

» Test-Video der Xbox 360-Version ansehen
» Test der Xbox 360-Version bei GamePro.de lesen

GTA 4: Lost & Damned : Rollenspiel-Anleihen: Wer in Formation zum Auftrag fährt, verbessert die Werte seiner KI-Kollegen. Rollenspiel-Anleihen: Wer in Formation zum Auftrag fährt, verbessert die Werte seiner KI-Kollegen.

Held mit Hobel

GTA 4: Lost & Damned : In den Missionen sind wir häufig im Team unterwegs. So ein Truck kapert sich ja auch nicht von allein. In den Missionen sind wir häufig im Team unterwegs. So ein Truck kapert sich ja auch nicht von allein. Für Lost & Damned schickt Rockstar den osteuropäischen Underdog Niko Bellic aus GTA 4 in Rente und ernennt einen neuen Helden. Im Gegensatz zu Bellic, dem melancholischen und von Rachedurst zerfressenen Einwanderer, hat der vierschrötige Johnny Klebitz sein gesamtes Leben in Liberty City verbracht und sich schon in jungen Jahren von der Idee verabschiedet, ein gutbürgerliches und gesetzestreues Leben zu führen. Stattdessen hat sich der bullige Glatzkopf der Motorradgang »The Lost« angeschlossen und sich im Laufe der Zeit zum Vizepräsidenten des Clubs hochgedient. Trotz seines groben Auftretens und einer nicht zu überhörenden Vorliebe für das »F«-Wort ist Johnny Klebitz ein Mann, der sich gewissenhaft an den Biker-Ehrenkodex hält. Als Billy, der cholerische Präsident der Truppe auf eine staatlich verordnete Entziehungskur hinter Gitter geschickt wird, übernimmt Johnny die Führung des Clans. Als Präsident auf Zeit handelt er einen Waffenstillstand mit den konkurrierenden »Angels of Death« aus und versucht, sich und seine Kameraden aus allem Ärger herauszuhalten. Die Situation ändert sich jedoch schlagartig als Billy aus dem Knast zurückkehrt und einen Krieg mit den Angels of Death vom Zaun bricht.