GTA 5 : In Grand Theft Auto 5 soll es selbstkomponierte Musikstücke bei den Missionen geben. In Grand Theft Auto 5 soll es selbstkomponierte Musikstücke bei den Missionen geben. Der Entwickler Rockstar Games geht hinsichtlich der musikalischen Untermalung im Actionspiel Grand Theft Auto 5 teilweise neue Wege. Wie aus einem aktuellen Bericht in der Online-Ausgabe von The Guardian hervorgeht, will das Team die Missionen im Rahmen der Solokampagne mit selbstkomponierten, interaktiven Musikstücken unterlegen. Auf diese Weise soll eine besondere Atmosphäre und Spieldynamik erzeugt werden

Allerdings bedeutet dies nicht, dass sich Rockstar Games von den aus früheren GTA-Episoden beliebten Radiosendern abwenden wird. Diese sollen laut Aussage von Rockstar-Vizepräsident Dan Houser auch weiterhin erhalten bleiben. Das Team versucht jedoch, eine ausgewogene Mischung zwischen den beiden Wegen zu finden, hat bisher aber noch keine Entscheidung getroffen.

»Wir haben gedacht, dass es interessant wäre, wenn wir die Missionen von GTA mit eigenen Musikstücken unterlegen. Natürlich wollten wir die Radiosender nicht verlieren, so dass wir uns dazu entschlossen haben, beides zu machen. (...) Wir sind nicht uns jedoch noch nicht ganz sicher, wie wir die Balance zwischen den beiden Elementen hinkriegen. Doch wir haben hier einige sehr coole Leute, die für die Musik verantwortlich sind.«

Eventuell wissen wir jedoch ab dem 14. November 2012 schon etwas mehr. Dann will Rockstar einen neuen Trailer von GTA 5 veröffentlichen, in dem aller Wahrscheinlichkeit nach auch einige Gameplay-Szenen mitsamt Musik zu sehen sein werden.

Grand Theft Auto 5
Die Welt von GTA 5 ist riesig, und selbst mit einem Flugzeug oder Helikopteer dauert es einige Zeit, von einer Ecke in die andere zu kommen.