GTA 5 extrem : Rockstar wirbt für die PC-Version von GTA 5 mit exklusiven Extras wie der Unterstützung von 3D Vision und extrem hohen Auflösungen. Was es bringt, klärt unser Erfahrungsbericht. Rockstar wirbt für die PC-Version von GTA 5 mit exklusiven Extras wie der Unterstützung von 3D Vision und extrem hohen Auflösungen. Was es bringt, klärt unser Erfahrungsbericht.

Die PC-Version von GTA 5 hat den Konsolen technisch deutlich mehr voraus als »nur« eine unbegrenzte Bildwiederholrate, besser aufgelöste Texturen und höhere Sichtweite. Neben der Unterstützung von extrem hohen Auflösungen wie 3840x2160 (4K bzw. UHD) können Sie das Open-World-Spiel mit passender Hardware außerdem in 3D (Nvidia 3D Vision 2) und auf mehreren Monitoren gleichzeitig (AMD Eyefinity/Nvidia Surround) genießen.

Zum Thema » GTA 5 Tuning-Tipps Optimale Settings für Ihren PC » GTA 5 Systemanforderungen Technik-Check mit Grafikvergleich » GTA 5 im Test Das ultimative Grand Theft Auto 5 GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Etwas ist all diesen PC-exklusiven Extras allerdings gemein: Zum einen verlangen Sie in der Regel nach einem ziemlich leistungsstarken PC, zum anderen funktionieren sie nicht in allen Titeln reibungslos, was vor allem für Nvidias 3D Vision und das Spielen auf mehreren Monitoren gilt. Wir haben die PC-Extras von GTA 5 deshalb auf einem Mittelklasse-Rechner getestet, um Ihnen sagen zu können, wie gut sie generell in GTA 5 funktionieren. Außerdem zeigen unsere Benchmarks, wie groß der Leistungshunger dabei jeweils ausfällt und ob ein nennenswerter Unterschied zwischen 2,0 GByte und 4,0 GByte VRAM besteht.

Test-Setup und Benchmark-Sequenz

Bei unseren Tests nutzen wir einen Mittelklasse-PC mit Core i5 2500K und 8,0 GByte Arbeitsspeicher, als Grafikkarten kommen eine Geforce GTX 960 (für die Nvidia 3D Vision- und die Auflösungs-Benchmarks) sowie eine Radeon R9 280X (für die Eyefinity-Benchmarks) zum Einsatz. Da GTA 5 generell nach viel Videospeicher verlangt, nehmen wir die Messungen mit der GTX 960 zweimal vor: im ersten Durchlauf verwenden wir ein Modell mit 2,0 GByte VRAM, im zweiten Durchlauf ein identisch getaktetes Modell mit 4,0 GByte VRAM.

Für die Benchmarks verwenden wir die in GTA 5 integrierte Sequenz. Sie ist über das Grafikmenü abrufbar, nachdem Sie die ersten beiden Missionen des Story-Modus abgeschlossen haben und der erste Speicherpunkt angelegt wurde. Zum Starten des Benchmarks, der verschiedene Szenen enthält, müssen Sie nur eines der Grafikmenüs öffnen und die »Tab«-Taste drücken. Die Ergebnisse werde im Ordner »C:\Users\<Ihr Benutzername>\Documents\Rockstar Games\GTA V\Benchmarks« als Textdatei abgespeichert. Unsere fps-Angaben sind jeweils ein Mittelwert aus den durchschnittlichen Bildern pro Sekunde, die in den verschiedenen Benchmarkszenen gemessen wurden.

Wir lassen die Benchmarks sowohl in niedrigen als auch in sehr hohen Details durchlaufen. Dabei greifen wir auf die Einstellungen zurück, die wir Ihnen in unserem Artikel zum Grafik-Tuning in GTA 5 empfohlen haben.

GTA 5 extrem : Drei verschiedene Monitore mit einer Nvidia-Grafikkarte für das Spielen zu nutzen ist etwas umständlicher als mit AMD Eyefinity, weil wir zunächst manuell passende Auflösungen für die einzelnen TFTs in der Nvidia Systemsteuerung eintragen müssen. Drei verschiedene Monitore mit einer Nvidia-Grafikkarte für das Spielen zu nutzen ist etwas umständlicher als mit AMD Eyefinity, weil wir zunächst manuell passende Auflösungen für die einzelnen TFTs in der Nvidia Systemsteuerung eintragen müssen.

Bedenken Sie bei unseren Einschätzungen abseits der Benchmarks zu 3D Vision (2) und dem Spielen auf mehreren Monitoren, dass Menschen diese Techniken subjektiv sehr unterschiedlich bewerten. Manche Spieler empfinden die Steigerung der Immersion durch eine auf mehrere Monitore erweiterte Bildfläche als sehr groß und nehmen den 3D-Effekt von 3D Vision stark wahr. Andere stören sich dagegen beim Surround-Gaming an den häufig auftretenden Verzerrungen und verspüren beim Spielen in 3D nach einer gewissen Zeit ein Unwohlsein.

Wie sehr diese PC-exklusiven Extras von GTA 5 Ihr eigenes Spielerlebnis verbessern können, lässt sich deshalb nur im Selbsttest zuverlässig herausfinden. Unsere Bewertungen und Benchmarks können Ihnen aber zumindest sagen, ob die Techniken generell gut in GTA 5 funktionieren und ob sie für Ihren PC vermutlich zu anspruchsvoll sein werden oder nicht.

GTA 5 - PC-Version
Psychopaths don't look at explosions.