GTA 5 : Einige potentielle Käufer von Grand Theft Auto 5 wurden bei einer Mitternachtsverkauf-Aktion Opfer eines recht kuriosen Raubüberfalls. Einige potentielle Käufer von Grand Theft Auto 5 wurden bei einer Mitternachtsverkauf-Aktion Opfer eines recht kuriosen Raubüberfalls.

Zum Thema GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Manch einer mag es wohl als Ironie des Schicksals bezeichnen, die beim Mitternachtsverkauf für GTA 5 in einer GameStop-Filiale im US-Bundesstaat Texas anwesenden Kunden werden darüber aber wohl kaum lachen können: In der Nacht auf den 18. November 2014 wurde besagtes Ladengeschäft nämlich zum Ziel einer bewaffneten Räuberbande.

Während sich die potentiellen Kunden in der Hoffnung auf den aggressiv-aktiven Part bei ein paar virtuellen Raubüberfällen auf der PlayStation 4 oder der Xbox One in die Warteschlange einreihte, fanden sie sich im echten Leben plötzlich auf der Opfer-Seite wieder. Eine Gruppe bewaffneter Räuber suchte das Geschäft heim, noch bevor der GTA-5-Verkauf überhaupt startete. Glücklicherweise setzten die Kriminellen ihre durchaus echten Waffen allerdings nicht ein - lediglich einer der Kunden wurde mit einem Taser außer Gefecht gesetzt.

Anschließend mussten alle Anwesenden ihr Bargeld und ihre Mobiltelefone abgeben. Außerdem wurde die Kasse der Filiale ausgeräumt. Zwar gelang es einem der Kassierer noch, den Geldbeutel mit einem Sender auszustatten, doch bei den Angreifern handelte es sich offensichtlich um Profis: Das GPS-Gerät fand sich später am Straßenrand wieder.

Ob die Kunden im Anschluss an diese Erfahrung noch zu einem Exemplar von GTA 5 gegriffen haben, oder sich doch eher friedlicheren Spielen zuwandten, ist unbekannt.

50 irrwitzig kuriose Details in GTA 5
Die Spielwelt von GTA 5 steckt voller unerwarteter Details. In dieser Galerie zeigen wir 50 Beispiele die uns besonders gut gefallen haben.