Deutsche Verkaufszahlen : Grand Theft Auto 5 konnte sich in seiner PS4-Version im November 2014 mehr als 200.000 Mal verkaufen. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware nennt auch noch weitere Verkaufszahlen. Grand Theft Auto 5 konnte sich in seiner PS4-Version im November 2014 mehr als 200.000 Mal verkaufen. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware nennt auch noch weitere Verkaufszahlen.

Zum Thema GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware hat neue Verkaufszahlen für den deutschen Videospielmarkt veröffentlicht. Damit sind erstmals auch konkrete regionale Daten zur Next-Gen-Version des Open-World-Actionspiels GTA 5 bekannt.

Der von Rockstar Games entwickelte und durch Take-Two vertrieben Titel verkaufte sich demnach in Deutschland alleine für die PlayStation 4 mehr als 200.000 Mal. Dafür gibt es den BIU-Platinaward - ebenso wie für Call of Duty: Advanced Warfare für die PlayStation 4 und Tomodachi Life für den Nintendo 3DS, die sich beide ebenfalls mehr als 200.000 Mal verkaufen konnten.

Wie gut oder schlecht sich GTA 5 auf der Xbox One verkauft hat, geht aus den Daten nicht hervor.

Einen Sonderpreis bekommt übrigens FIFA 15: Die PS4-Version Fußballsimulation hat sich bis Ende November 2014 mehr als 500.000 Mal verkauft. Da sich bis Ende Oktober 2014 mehr als eine Million Spieler in Deutschland die PlayStation 4 zugelegt haben, spielt damit knapp jeder zweite Besitzer der Sony-Konsole das Fußballspiel von Electronic Arts.

Auch Gold-Awards gab es im November 2014. Und zwar für Assassin's Creed Unity und Far Cry 4, die sich beide mehr als 100.000 Mal für die PlayStation 4 verkauften sowie erneut für Call of Duty: Advanced Warfare, das auf der PlayStation 3 reichlich Anklang fand und sich für die ältere Sony-Konsole ebenfalls mehr als 100.000 Mal verkaufte. Hinzu kommen FIFA 15 (Xbox 360), Landwirtschafts-Simulator 2015 (PC), Mittelerde: Mordors Schatten (PS4), Need for Speed Rivals (PS4) und Super Smash Bros. (Nintendo 3DS).

Die genannten Verkaufszahlen dürften ein weiteres Indiz für die Dominanz der PlayStation 4 in Deutschland sein - Xbox-One-Spiele lassen sich in der Aufzählung nicht finden. Die entsprechenden Ableger müssen sich im November 2014 also allesamt weniger als 100.000 Mal verkauft haben.

GTA 5
So macht eine zünftige Schießerei Spaß: Dank zusätzlicher Partikeleffekte sehen Rauch und Explosionen jetzt noch besser aus.