GTA 5 : Das Online-Heist-Update für GTA 5 sorgt für leichten Ärger bei den Spieler. Grund sind offensichtlich überlastete Server und fehlende Offline-Inhalte. Das Online-Heist-Update für GTA 5 sorgt für leichten Ärger bei den Spieler. Grund sind offensichtlich überlastete Server und fehlende Offline-Inhalte.

Zum Thema GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Update 12. März 2015: Rockstar Games hat Wort gehalten und schnell gehandelt. Wie das Team jetzt via Twitter bekannt gegeben hat, wurden die Heist-Probleme bei GTA Onlinenach einer Server-Wartung mittlerweile behoben.

»Der vollständige Zugriff auf GTA Online wurde wiederhergestellt, und alle Dienste laufen normal.«

Originalmeldung: Die Veröffentlichung des von vielen Spielern seit langem erwarteten Online-Heist-Updates für den Mehrspieler-Part von GTA 5 erfolgte in weiser Voraussicht durch Rockstar Games am 10. März 2015 nur stufenweise. Heißt: Das Entwicklerteam gab den Patch-Download erst nach und nach in allen Regionen und für alle Spieler frei.

Im Vergleich zum Start von GTA Online verlief die Veröffentlichung dann zwar auch deutlich reibungsloser - ganz ohne Probleme ging es aber am Ende doch nicht vonstatten. Wie zahlreiche Spieler beim Social-News-Aggregator reddit.com berichte, kam es vor allem in den Abendstunden zu Verbindungsabbrüchen und nicht erreichbaren GTA-Online-Servern.

Auch Rockstar Games entgingen die Probleme offensichtlich nicht. Auf der offiziellen Support-Seite zu GTA 5 hieß es zunächst, dass man sich der Verbindungsprobleme bewusst sei und an einer Lösung arbeite:

»Wir sind uns einiger heute aufgetretener Probleme bewusst, durch die sich einige Spieler nicht mit GTA Online verbinden konnten. Außerdem gab es auch Probleme mit den Xbox-Live-Diensten. Wir arbeiten daran, den vollständigen Zugang zu GTA Online so schnell wie möglich wiederherzustellen.«

Mittlerweile zeigt die Status-Seite allerdings an, dass sämtliche Dienste wieder erreichbar seien und fehlerfrei funktionieren würden. Entweder hat Rockstar Games die Probleme also in den Griff bekommen oder der anfängliche Ansturm auf die Server ist wieder abgeflaut.

Allerdings gibt es auch noch ein weiteres Problem, das für Verärgerung bei vielen Spielern sorgt: Einige der neuen Inhalte sind entgegen der vorherigen Ankündigungen des Entwicklerteams nicht im Solo-Modus von GTA 5 verfügbar. Insbesondere geht es hierbei um die neuen Fahrzeuge, Flugzeuge und Helikopter. Einer Meldung des Kundensupports zufolge arbeitet das Entwicklerteam hier derzeit aber an einer Lösung.

Für den PC erscheint GTA 5 inklusive des Online-Heist-Updates übrigens erst am 14. April 2015.

GTA Online - Online-Heists
Teamplay und Koordination sind wichtig - jeder Spieler hat eine spezielle Aufgabe. So sollte zum Beispiel immer ein Spieler Wache stehen und Ausschau nach Feinden halten, während die Kollegen das Geld einsammeln.