GTA 5 : Die Server-Mod »Altis Life« verwandelt die Militärsimulation Arma 3 in ein schräges Alltags-Rollenspiel. Demnächst soll es auch eine Version für GTA 5 geben. Die Server-Mod »Altis Life« verwandelt die Militärsimulation Arma 3 in ein schräges Alltags-Rollenspiel. Demnächst soll es auch eine Version für GTA 5 geben.

Zum Thema GTA 5 ab 59,96 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Statt in Arma 3 militärische Gefechte mit Panzern und Jets zu bestreiten, heißt es für die Spieler der Server-Modifikation Altis Life weg mit der Uniform und rein ins zivile Leben: Auf der bereits aus dem Hauptspiel bekannten Hauptinsel gibt es nämlich eine halbwegs normal funktionierende Gesellschaft mit Bürgern, die ihrer Arbeit nachgehen und Polizisten, die die Ordnung im Staat aufrecht erhalten - alle von echten Spielern gesteuert.

Und ein ähnliches Vorhaben soll nun demnächst auch für das gerade erst veröffentlichte GTA 5 umgesetzt werden. Wie es auf der offiziellen Projekt-Seite auf moddb.com heißt, wird es demnächst eine an Altis Life angelehnte Modifikation namens Los Santos Life für das Open-World-Actionspiel von Rockstar Games geben.

Derzeit suchen die Initiatoren des Projekts noch allerlei helfende Hände, darunter Game-Designer mit Erfahrung in den Bereichen Scripting, UI, Grafik und mehr.

Für die finale Mod-Version sind verschiedene Möglichkeiten zum virtuellen Geldverdienen geplant. Neben dem Ausrauben von Nicht-Spieler-Charakteren, Drogenhandel und Schmuggel soll es auch legale Alternativen geben. Außerdem sind ein In-Game-Voice-Chat, das Kaufen und Verkaufen von Wohnungen und Häusern und Gang-Territorien geplant.

Inwiefern das alles am Ende umsetzbar sein wird, bleibt allerdings abzuwarten.

» Altis Life für ARMA 3 - Äpfel, Drogen und Rebellen

ARMA 3: Altis Life