GTA 5 : GTA 5 hat einen weiteren Patch erhalten. Die Version 350.2 soll für eine Verbesserung der Spielstabilität sorgen. GTA 5 hat einen weiteren Patch erhalten. Die Version 350.2 soll für eine Verbesserung der Spielstabilität sorgen.

Zum Thema GTA 5 ab 51,83 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Die Veröffentlichungen eines neuen Updates für die PC-Version von GTA 5 hat in den letzten Tagen für reichlich Unmut bei den Spielern des Open-World-Actionspiels von Rockstar Games gesorgt. Nicht nur, dass der Patch auf die Versionsnummer 350.1 die Anwendung von Modifikationen verhindert. Auch die generelle Stabilität des Spiels wurde offensichtlich beeinträchtigt. So berichteten zahlreiche Nutzer in den offiziellen Foren von Spielabstürzen und massiven Framerate-Einbrüchen.

Zumindest auf die Problematik der äußerst wankelmütigen Client-Stabilität hat das Entwicklerteam nun mit einem weiteren Patch reagiert. Die neueste Aktualisierung auf die Version 1.0.350.2 bringt in ihrer Social-Club-Version eine Download-Größe von 353,44 Megabyte auf die Waage und soll die Spielstabilität verbessern sowie einige kleinere Fehler beheben.

Für die Größe des Patches sind die zugehörigen Patchnotes von vergleichsweise geringem Umfang, allerdings dürfte das Update damit wohl immerhin all jenen Nutzern helfen, bei denen es zuletzt vermehrt zu Client-Abstürzen beim Spielen kam.

Wie es indes mit der Modding-Szene rund um GTA 5 weitergeht, bleibt erst einmal offen. Einige Modder haben zwar bereits angekündigt, ihre Modifikationen auf die neue Spielversion umschreiben zu wollen. Allerdings dürfte Spielern, die auf diese Art und Weise Veränderungen an ihrem Spiel vornehmen, das Online-Spielen in Zukunft wohl komplett verwehrt bleiben.

Auch einen ersten Workaround-Fix für die Modding-Problematik gibt es bereits: Ein Downgrade des Spiels auf die vorherige Version. Allerdings ist auch dann die Nutzung von GTA Online nicht mehr möglich.

GTA Online
Be My Valentine 2016