GTA 5 : Mithilfe eines neuen Exploits könnten sich gebannte Cheater wieder Zugang zu GTA Online verschaffen. Mithilfe eines neuen Exploits könnten sich gebannte Cheater wieder Zugang zu GTA Online verschaffen.

Zum Thema GTA 5 ab 52,50 € bei Amazon.de Grand Theft Auto V für 47,99 € bei GamesPlanet.com Gebannte Cheater könnten sich schon bald wieder Zutritt zu Grand Theft Auto Online verschaffen. Ein neuer Exploit in der PC-Version dient dabei wohl als Schlupfloch.

Wie der Modder »LondonTown2004« im Forum von Se7ensins.com berichtet, plant Rockstar derzeit die Wiedereinführung eines Systems, mit dessen Hilfe die Spieler temporäre Charaktere erstellen können. Das würde den Cheatern dank einiger Kniffe Tür und Tor für allerlei Chaos öffnen - und gleichzeitig ein Comeback nach einem Bann ermöglichen.

Man kann Einweg-Charaktere erstellen, sich durch Cheats Geld besorgen oder Werte ändern und andere Spieler so lange ärgern, wie man will - ohne dass es gespeichert oder aufgenommen wird. Das bedeutet prinzipiell, dass man anonym spielen kann. (...) GTA Online wird dann zu einem großen Spielplatz, bei dem Rockstar Games nicht vorgeben kann, was wir machen oder nicht machen können, ohne dafür bestraft zu werden.

Mehr: Bad Sports bei Freemode-Events in GTA Online: Straffrei oder Spielverderber?

Eine offizielle Stellungnahme seitens Rockstar Games zu dieser Problematik steht derzeit noch aus. Es bleibt jedoch zu hoffen, dass es nicht zu einem ein solch chaotischer Zustand in Grand Theft Auto Online kommen wird.

GTA Online - Freemode-Update
Keine Lobby-Warterei: Freemode Events starten einfach in der Spielwelt.