Guardians of the Galaxy : Guardians of the Galaxy kommt 2017 nicht nur in die Kinos, auch ein Telltale-Adventure ist unterwegs. Guardians of the Galaxy kommt 2017 nicht nur in die Kinos, auch ein Telltale-Adventure ist unterwegs.

Telltale Games und Marvel arbeiten derzeit an einem Adventure zu Guardians of the Galaxy. Das hat die Darsteller-Gewerkschaft Screen Actors Guild - American Federation of Television and Radio Artists (kurz SAG-AFTRA) geleakt.

SAG-AFTRA kämpft derzeit gegen namhafte Publisher wie Electronic Arts und Take 2, bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter sollen über einen Streik der Gegenseite abgerungen werden. Welche in Produktion befindlichen Spiele derzeit nicht vom Streik betroffen sind, zeigt ein von SAG-AFTRA veröffentlichtes Dokument.

Deal mit Marvel seit 2015 bekannt

Demnach arbeitet derzeit »O'Farrell Enterprises« an der dritten Staffel von Walking Dead und ein unangekündigtes Adventure zu Guardians of the Galaxy, Codename Blue Harvest. Das Dokument wurde von der Gewerkschaft mittlerweile offline genommen. Eine neu veröffentlichte Liste spricht nur noch von Blue Harvest, einem Marvel-Spiel.

Dass Telltale Games und Marvel für ein kommendes Adventure zusammenarbeiten, wurde bereits Anfang 2015 bekanntgegeben. Die letzte Comic-Versoftung von Telltale Games ist Batman: The Telltale Series. Bisher gibt es noch keinen Kommentar zum Leak.

Zum Film: Guardians of the Galaxy 2 soll im Mai 2017 in die deutschen Kinos kommen, der erste Streifen stammt aus dem Jahr 2014.

Guardians of the Galaxy
Gar nicht so flauschig: Sobald Rocket eine Waffe in die Hand bekommt, brennt die Luft.