H1Z1 : Die Veröffentlichung der Early-Access-Version von H1Z1 verzögert sich um wenige Stunden. Statt um 19:00 Uhr geht es nun erst um 23:00 Uhr deutscher Zeit los. Es bleibt aber beim 15. Januar 2015. Die Veröffentlichung der Early-Access-Version von H1Z1 verzögert sich um wenige Stunden. Statt um 19:00 Uhr geht es nun erst um 23:00 Uhr deutscher Zeit los. Es bleibt aber beim 15. Januar 2015.

Zum Thema » H1Z1: Login-Fehler News zum Early-Access-Start » H1Z1: Bezahl-Modell Premium-Preis, kein Pay2Win H1Z1: Just Survive ab 23,79 € bei Amazon.de Update (23:36 Uhr): Jetzt hat es doch noch am 15. Januar 2015 geklappt. H1Z1 kann ab sofort als Early-Access-Version bei Steam erworben werden. Die Downloadgröße beträgt 4,2 Gigabyte. Und: Es gibt doch EU-Server zum Launch.

Update (23:00 Uhr): Laut Smedley kann es nun jede Minute losgehen. Steam macht da aber nicht so richtig mit: Der Early-Access-Start wird auf der entsprechenden Produktseite nun auf den 16. Januar 2015 um 0:00 Uhr datiert. Der aktuelle H1Z1-Client muss wohl erst noch ins Content Delivery Network (CDN) eingepflegt werden.

Update (22:00 Uhr): Und weiter geht's. Die neue Launch-Zeit für die Early-Access-Phase von H1Z1 ist nun 23:00 Uhr. SOE-Präsident John Smedley meldet per twitter.com, dass das gesamte Prozedere etwas länger dauere als ursprünglich angenommen. Außerdem bittet er die wartenden Spieler darum, nicht in Rage zu geraten. Den Steam-Foren und Twitter nach zu urteilen findet diese Bitte um Mäßigung aber kaum bis gar kein Gehör.

Gleichzeitig widerruft ein weitere Mitarbeiter von Sony Online Entertainment (SOE) die letzten Aussagen des SOE-Chefs bezüglich der EU-Server. Jetzt heißt es bei twitter.com plötzlich wieder: Nur nordamerikanische Server zum Launch. EU-Server folgen in »naher Zukunft«. So ganz einig scheint man sich beim Entwicklerteam noch nicht zu sein.

Update (21:00 Uhr): Offensichtlich kommt es zu einer weiteren Verzögerung. Sowohl bei Steam als auch per twitter.com wurde die Uhrzeit für den Early-Access-Release nun auf 22:00 Uhr geändert. Zur Begründung heißt es, dass man noch einige Fehlerbehebungen finalen Tests unterziehen müsse.

Ursprüngliche Meldung: Die Veröffentlichung von H1Z1 verschiebt sich - allerdings nur unwesentlich: Wie auf der Steam-Produktseite zum Online-Zombie-Survival-Spiel von Sony Online Entertainment zu lesen ist, wird der Titel nun wohl erst gegen 21:00 Uhr freigegeben. Zuletzt war der Release noch für 19:00 Uhr angekündigt.

Warum der Early-Access-Launch um zwei Stunden nach hinten verschoben wurde, ist unklar. John Smedley, der Präsident des Entwicklers und Publishers, ließ per twitter.com lediglich wissen, dass man die Server und das Spiel um 12:00 Uhr pazifischer Zeit freischalten werde. Also um 21:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Zuletzt gab es immer wieder Missverständnisse und Fehlinformationen bezüglich des Erscheinungsdatums von H1Z1. Zunächst grenzte das Entwickelrteam das Releasedatum noch auf den Mai 2014 ein, konnte den Termin jedoch nicht einhalten. Anschließend verpassten sich die Entwickler selbst einen Maulkorb und gaben erst im Dezember 2014 wieder einen neuen Termin bekannt.

Smedley versicherte dann vor wenigen Tagen noch, den Early-Access-Release-Termin definitiv einhalten zu können. Mit einer weiteren Verschiebung um mehr als einige wenige Stunden sollte also nicht zu rechnen sein.

Zuletzt sickerten übrigens immer neue Informationen rund um H1Z1 an die Öffentlichkeit durch. Unter anderem äußerte sich Sony Online Entertainment zu den Systemanforderungen und den Early-Access-Paketen, nannte Details zu den Mikrotransaktionen und dem Battle-Royale-Modus und detaillierte schließlich noch das Server-Lineup zum Launch.

Übrigens: Entgegen früherer Aussagen wird es zum Start von H1Z1 nun doch europäische Server geben. Das hat Smedley zwischenzeitlich per twitter.com bekannt gegeben.

Bild 1 von 90
« zurück | weiter »
H1Z1
Gegen Zombies und aggressive Mitspieler sind Pfeil und Bogen zwar nicht allzu effektiv. Dafür lässt sich beides relativ schnell und einfach gleich zu Beginn herstellen.