Half-Life : Ein Half-Life-Film von Paul Verhoeven? Valve würde es sich wünschen. Ein Half-Life-Film von Paul Verhoeven? Valve würde es sich wünschen. Zwar ist bisher noch keine Verfilmung der Shooter-Serie Half-Life in Sicht. Doch Marc Laidlaw von dem Entwicklerstudio Valve hat schon einige potenzielle Regisseure für ein solches Projekt im Kopf. In einem Interview mit dem Magazin New Rising Media erklärte Laidlaw, dass er sich viele fähige Leute für eine Verfilmung vorstellen könne. Allerdings seien die meisten davon ohne mit anderen Projekten beschäftigt. Das dürfte eine baldige Realisierung des Half-Life-Films nahezu unmöglich machen - zumindest mit dem gewünschten Personal.

»Wenn Paul Verhoeven zur ScienceFiction zurückkehren würden, könnte er etwas Verrücktes mit Half-Life machen. Vielleicht etwas verstörend Verrücktes, doch es wäre immerhin nicht langweilig. Peter Jackson hat sich als Lieferant von gewissenhaften Adaptionen bewiesen. Guillermo del Toro hat dieses gewisse Gefühl für Horror, das viele Leute vergessen, wenn sie an Half-Life denken. Half-Life ist letztendlich Horror.«

Noch scheint die Verfilmung von Half-Life noch nicht wirklich spruchreif zu sein. Doch welchen Regisseur würden Sie gerne für ein solches Projekt sehen? Paul Verhoeven? Peter Jackson? Guillermo del Toro? Oder einen gänzlich anderen Regisseur? Diskutieren Sie in unserem Forum.