Half-Life 2: Episode 3 : Kehrt Freeman in Half-Life 2: Episode 3 oder in Half-Life 3 zurück? Kehrt Freeman in Half-Life 2: Episode 3 oder in Half-Life 3 zurück? Eigentlich wollte sich das Entwicklerstudio Valve laut eigenen Aussagen von dem Episoden-Format weg bewegen. Angeblich haben aber mittlerweile die ersten Tonaufnahmen für Half-Life 2: Episode 3 begonnen. Dies verriet ein amerikanischer Synchronsprecher der englischsprachigen Internetseite OXM. Das Magazin selbst tippt auf einen »Versprecher« und geht davon aus, dass besagter Synchronsprecher eher Half-Life 3 gemeint hat, dessen Entwicklung von offizieller Seite unbestätigt ist.

Die Aussage des Synchronsprechers sollte ebenfalls nicht als Bestätigung angesehen werden, sondern bestenfalls als Gerücht. OXM verrät nicht, um welchen Synchronsprecher es sich handelt, nennt ihn aber einen »Valve Synchronsprecher«. Der habe angeblich schon die ersten Gesprächszeilen des neuen Half-Life-Spiels aufgenommen. Sollte das der Wahrheit entsprechen, könnte die Entwicklung von Half-Life 3 oder Half-Life 2: Episode 3 schon recht weit fortgeschritten sein, da die Vertonung für gewöhnlich erst recht spät in der Entwicklung angegangen wird.

Valve selbst hält sich wie üblich zu dem Thema bedeckt. Die Mitarbeiter konzentrieren sich lieber darauf durch T-Shirts die Gerüchteküche mächtig anzuheizen. Eventuell wird das Entwicklerstudio auf den VGAs, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag stattfinden, etwas über die nächsten Projekte verraten.

Counter-Strike: Source (November 2004)
Half-Life 2 mag das Spiel sein, das die Source Engine berühmt gemacht hat. Doch das erste Spiel mit dem Grafikmotor von Valve war Counter-Strike: Source, dass spielerisch bei den Counter-Strike-Fans aber lange umstritten war. Es bot aber schon zerstörbare und bewegbare Objekte, anders als das ursprüngliche Counter-Strike.