Garry’s Mod : Garry’s Mod hat bisher 22 Millionen Dollar eingespielt. Garry’s Mod hat bisher 22 Millionen Dollar eingespielt. Die Source-Engine-Mod Garry’s Mod hat seit ihrem kommerziellen Release auf Steam vor zirka sieben Jahren bisher mehr als 22 Millionen Dollar eingespielt. Dies gab der Entwickler der Modification, Garry Newman, jetzt im Rahmen eines aktuellen Blog-Eintrags bekannt. Damit liegen jetzt auch konkrete Zahlen vor, die den Erfolg von Garry’s Mod eindeutig belegen.

Obwohl diese Source-Engine-Mod bereits zirka sieben Jahre auf dem Buckel hat, ist sie noch immer relativ weit oben in den Steam-Charts zu finden. Im Steam-Shop ist Garry's Mod derzeit für 9,99 Euro zu haben.

»In einem Zeitraum von fast sieben Jahren hat GMod zirka 22 Millionen Dollar eingespielt. Allerdings haben wir davon nur die Hälfte erhalten. Außerdem bekommt der Steuermann noch seinen Anteil. Und wenn wir Geld aus der Firma nehmen, fallen nochmals Steuern an.«

Des Weiteren gab Newmann bekannt, dass er mit seinem kleinen Entwicklerteam Facepunch derzeit an einem neuen Spiel für den PC arbeitet.

»Es ist ein Spiel, an dem ich schon vor Ewigkeiten arbeiten wollte. Ich versuche gerade, ein Team zusammenzustellen, um es diesmal realisieren zu können. Allerdings möchte ich noch nicht über das Spiel reden, bis wir etwas haben, über das wir auch wirklich reden können.«

» Das Special zu Garry's Mod auf GameStar.de lesen