Hellblade : Ninja Theory hat einen Teil der Entwicklung von Hellblade neu gestartet. Ninja Theory hat einen Teil der Entwicklung von Hellblade neu gestartet.

Auf der Gamescom 2015 durften auch wir erstmals eine spielbare Pre-Release-Version von Hellblade antesten - und waren nicht so ganz überzeugt von dem, was das erfahrene Entwicklerstudio Ninja Theory da so im Gepäck hatte. Und offenbar hegen auch die Entwickler selbst ein wenig Zweifel an der aktuellen Richtung ihres Projekts: Wie es auf Twitter heißt, wurde die Entwicklung zwischenzeitlich neu gestartet.

Dabei versucht das Studio seine Fans jedoch zu beruhigen: Es handele sich lediglich um ein »vertikales Stück« der Entwicklung, das man verworfen und von neuem begonnen habe. Und das sei eben kein Teil des finalen Spiels. Den Produktionsneustart bezeichnet man deshalb in einem weiteren Tweet sogar als gute Neuigkeit:

Es geht nicht darum, erneut von vorne zu beginnen. Es geht darum, so voranzuschreiten, wie erwartet.

Inwiefern sich dieser vertikale Produktionsneustart nun auf die Release-Pläne der Entwickler für Hellblade auswirkt, bleibt abzuwarten. Eigentlich sollte das Actionspiel irgendwann 2016 erscheinen.

Hellblade: Senua's Sacrifice