Heroes of the Storm : Blizzard schwächt die »Stun Locks« im MOBA-Spiel Heroes of the Storm ab. Blizzard schwächt die »Stun Locks« im MOBA-Spiel Heroes of the Storm ab.

Zum Thema Heroes of the Storm ab 3,98 € bei Amazon.de Vor allem bei erfahrenen Spielern von Heroes of the Storm ist es eine beliebte Methode, die Gegner mithilfe von mehreren aneinandergereihten Kontrollverlusteffekten auszuschalten. Das war dem Entwickler Blizzard Entertainment jedoch ein Dorn im Auge und hat jetzt durchgegriffen.

Ab sofort steht ein neuer Patch auf dem PTR-Server von Heroes of the Storm zum Download bereit, der die Wirkungszeit von vielen Kontrollverlusteffekten teilweise deutlich reduziert. Auf diese Weise will Blizzard den sogenannten »Stun Lock« etwas abschwächen, ohne ihn jedoch komplett zu entfernen.

Wir haben eine Menge Feedback von euch bekommen, das sich auf die beliebte Methode bezieht, Kontrollverlusteffekte aneinanderzureihen, mit denen der gegnerische Held zum Beispiel bewegungsunfähig gemacht oder betäubt wird. Wir möchten, dass diese Mechanik weiterhin effektiv bleibt, aber wir glauben, dass sie im Moment zu mächtig ist und auch bei höheren Spielerstärken zu oft eingesetzt wird. Also werden wir die Dauer von vielen dieser Effekte im Spiel verringern. In den Fällen, wo diese Änderung einen Helden direkt schwächt, den wir eigentlich gar nicht abschwächen wollen, kombinieren wir sie mit einer Stärkung des Helden, um die Schwächung auszugleichen. Wir haben nicht von allen Effekten, durch die ihr kurzzeitig die Kontrolle über euren Helden verliert, die Dauer geändert, aber bei denjenigen, die wir für besonders ausschlaggebend halten. Wie immer werden wir wenn nötig weitere Änderungen vornehmen.

Ebenfalls interessant: Heroes of the Storm - Keine bewerteten Matches ohne Chatrecht

Wann genau das Update auf den Live-Servern von Heroes of the Storm veröffentlicht wird, ist bisher noch nicht bekannt. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Heroes of the Storm
Screenshots von der BlizzCon 2015