Hybrid Wars : Inder Zukunft von Hybrid Wars bekämpfen sich Mensch und Maschine mit schweren Waffen. Inder Zukunft von Hybrid Wars bekämpfen sich Mensch und Maschine mit schweren Waffen.

Zum Thema Hybrid Wars ab 22,99 € bei Amazon.de WG Labs ist eine Organisationseinheit innerhalb des russischen Entwicklers und Publishers Wargaming.net, mit der Aufgabe, innovative Projekte kleiner Teams zu unterstützen. Im Rahmen der Gamescom hat WG Labs jetzt den Top-Down-Shooter Hybrid Wars des ebenfalls russischen Entwicklers Extreme Developers angekündigt. Ein erster Teaser-Trailer stellt die dystopische Zukunftsvision des Arcade-Shooter vor.

In Hybrid Wars sieht das Jahr 2060 düster aus: Die Rüstungsindustrie floriert, von K.I.s gesteuertes Kriegsgerät wie Mechs und Panzer dominieren weitläufige Militärkomplexe, Raumhäfen sowie das Straßenbild. Docj die Großkonzerne scheinen die langsam die Kontrolle an die KIs zu verlieren. Wir schlüpfen in die Rolle eines Söldners im Dienste eines solchen Unternehmens.

Es stehen drei Protagonisten und mehrere Firmen zur Auswahl, denen wir unsere Dienste anbieten können. Um seine Macht von den Maschinen zurückzugewinnen, schickt uns der eigene Arbeitgeber auf diverse Schlachtfelder rund um den Globus.

In acht weitläufigen Kampfgebieten stellen wir uns aus der Top-Down-Ansicht massenweise schwer bewaffneten Kriegsmaschinen und entreißen den K.I.s mit jedem gewonnenen Gefecht mehr Kontrolle über den Planeten.

Mit Maschinen gegen Maschinen

Zurückgreifen können wir dabei nicht nur auf ein ganzes Waffenarsenal (es soll über 20 verschiedene Waffentypen geben), sondern auch auf diverse Fahrzeuge wie Panzer, Boote, Helikopter und besonders auf verschiedene militärische Mechs.

Sogar ein Mech-Haustier soll man sich zulegen können, dass einem während des Kampfes den Rücken freihält.

Neben der Einzelspieler-Kampagne, einem Survival-Modus und einem kooperativen Multiplayer-Modus, soll es noch diverse andere, aber bisher nicht näher genannte Spielmodi geben.

Release-Infos zu Hybrid Wars

Hybrid Wars soll noch 2016 auf Steam und GOG.com für den PC erscheinen, laut Entwickler im mittleren Preissegment angesiedelt sein und etwa 15 Spielstunden Unterhaltung bieten. Über einen Release für die PS4 oder die Xbox One ist bisher nichts bekannt.

Hybrid Wars