League of Legends : Patch 5.19 für League of Legends beseitigt einige Bugs und ändert das Balancing. Kindred kommt aber erst etwas später. Patch 5.19 für League of Legends beseitigt einige Bugs und ändert das Balancing. Kindred kommt aber erst etwas später.

Riot Games hat Patch 5.19 für League of Legends veröffentlicht. Der neue Held Kindred ist noch nicht spielbar, soll aber noch vor dem nächsten Patch kommen.

Mit dem neuen Patch hat Riot das Balancing des MOBAs wieder verändert. Miss Fortunes Fähigkeit »Bullet Time« wird zum Beispiel verbessert. Außerdem hat der Entwickler jetzt den Preis der T3-Starterrunen gesenkt.

Zudem gibt es eine Reihe von kleineren Änderungen am HUD. Einmal gibt es neue Anpassungsmöglichkeiten. Beispielsweise können die Teambilder jetzt auch auf der linken Seite des Bildschirms angezeigt werden. Ebenso wurde die Pinganzeige ersetzt. Statt einem farbigen Balken wird der Ping jetzt als Zahl angezeigt.

Noch nicht im Spiel sind Kindred und einige neue Skins wie Ironside Malphite, Shadowfire Kindred, Marauder Alistar und Warden Jax. Die veröffentlicht Riot später, aber noch vor dem nächsten größeren Patch.

Auch interessant: Alle Details zur League-of-Legends-Weltmeisterschaft 2015

League of Legends