Riot Games bringt ein offizielles Brettspiel auf Basis seines erfolgreichen MOBA-Spiels League of Legends auf den Markt. Die kooperative Tabeletop-Erfahrung für bis zu vier Spieler trägt den Namen Mechs vs. Minions und rückt den Stamm der Yordle in den Mittelpunkt.

Mechs vs. Minions : Als Heimerdinger, Tristana, Corki und Ziggs treten die Spieler gegen marodierende Minion-Horden an. Insgesamt liegen dem Brettspiel zehn vorgefertigte Missionen bei. Jede davon soll 60 bis 90 Minuten Spielzeit benötigen.

Vier angemalte Mech-Miniaturen enthalten

In der Spielbox enthalten sind unter anderem fünf Spielbretter, vier angemalte Mech-Miniaturen sowie einige Fähigkeiten- und Schadens-Decks. Hinzu kommen eine Sanduhr, vier Würfen, 100 Minion-Miniaturen und vieles mehr.

Der Verkaufsstart erfolgt am 13. Oktober 2016 über den Merch-Store von Riot Games. Mechs vs. Minions kostet dort 75 US-Dollar - plus Versandkosten. Als Sprachen stehen zunächst Englisch und Chinesisch zur Auswahl. Später sollen weitere Lokalisierungen folgen.

Weitere Details zum LoL-Brettspiel finden sich auf der offiziellen Webseite.

Auch interessant: Kickstarter-Aktion für Dark-Souls-Brettspiel mit Millionenergebnis beendet

Mechs vs. Minions : Die Spielbox von ?Mechs vs. Minions ?enthält unter anderem 104 Miniaturen. Die Spielbox von ?Mechs vs. Minions ?enthält unter anderem 104 Miniaturen.