Left 4 Dead 2 : Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 Mit einem umfangreichen Update über Steam hat der Entwickler Valve einige Fehler in Left 4 Dead 2 korrigiert. So können Jockeys in Zukunft nicht mehr die Abklingzeit ihres Spezialangriffs umgehen und Explosions- oder Brandmunition richtet jetzt auch wirklich bis zur letzten Patrone besonderen Schaden an.

Gleich zwei Änderungen betreffen den Charger: zum einen verursacht der Rammbock jetzt extra viel Schaden wenn er Überlebende durch herumstehende Gegenstände schmettert. Außerdem lädt sich sein Ramm-Angriff jetzt wieder korrekt auf wenn er einen schwer verletzten Menschen umgebracht hat. Weitere Änderungen betreffen neben dem Match Making vor allem die vor geraumer Zeit veröffentlichten Mod-Tools. So wurden auch hier einige fehlende Objekte nachgeliefert und neue Funktionen hinzugefügt. Alle Änderungen lesen Sie in den Patchnotes auf Seite 2 der Meldung.

Schon bald möchte Valve übrigens Neuigkeiten zum ersten DLC »The Passing« für Left 4 Dead 2 machen. Das kündigen die Half-Life-Macher im offiziellen Blog des Spiels an. Dann wird sich hoffentlich klären, wann die zwischen Dead Center und Dark Carnival angesiedelte Kampagne veröffentlicht und ob auch diese Download-Dreingabe wie sonst kostenlos sein wird.