Left 4 Dead : left4dead 2009-01-15 11-27-01-72 left4dead 2009-01-15 11-27-01-72 Über Nacht hat der Entwickler Valve ein neues Update für Left 4 Dead veröffentlicht. Dieses enthält zwar nicht die bereits angekündigte Survival Pack-Zusatzinhalte, führt aber einige sinnvolle Regeländerungen am Versus-Modus durch.

So spielt ab sofort immer das Team mit der höheren Punktzahl zuerst als Überlebende. Tanks erscheinen nicht mehr an genau der gleichen Stelle für beide Teams, das »Parken« des Kolosses funktioniert jedoch auch nicht mehr. Verlieren zwei Spieler die Kontrolle über das Ungetüm, übernimmt die KI den Tank und greift automatisch die Überlebenden an. Zudem kann der Gigant jetzt mit seinen Fäusten mehrere Feinde gleichzeitig treffen und so mit einem Schwung die ganze gegnerische Gruppe verletzen.

Left 4 Dead : Doch auch die anderen Boss-Monster wurden überarbeitet. Boomer verteilen ihren Mageninhalt jetzt wenn sie in der Luft getroffen werden auf alle darunter befindlichen Menschen. Die Zunge des Smokers reisst nicht mehr ab wenn eine aufgeschreckte Witch zwischen Jäger und Opfer vorbeiläuft. Hunter schließlich teilen brennend weniger Schaden aus.

Generell wurde die Wartezeit beim Übernehmen von KI-Bots entfernt. Spieler stehen beim Wechsel also nicht mehr fünf Sekunden regungslos und angreifbar auf dem Spielfeld. Die Ping-Anzeige zeigt jetzt zudem keine grünen Balken sondern einen numerischen Wert an.

Alle Änderungen lesen Sie auf Seite 2 der Meldung. Einen Termin für das kostenlose Survival Pack gibt es noch nicht, die den neuen Modus enthaltende Critic’s Choice Edition von Left 4 Dead soll spätestens am 21. April im Handel stehen.