Legendary - PC

Ego-Shooter  |  Release: 13. November 2008  |   Publisher: Gamecock Media Group
Seite 1   Fazit Wertung

Legendary im Test

Spaßiger Shooter mit Schwächen

Wenn in New York eine Büchse aufgeht, kommen dabei manchmal Werwölfe, Greife und ein spaßiger Shooter raus.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 24.11.2008


legenDer Kunstdieb Charles Deckard steckt seine Hände von Berufs wegen dort hin, wo sie nicht hingehören. Doch bei der Büchse der Pandora vergreift er sich gewaltig, denn die antike Unglückskiste verwandelt nach einer Berührung das heutige New York City ins Zentrum der Apokalypse – Erdbeben, magische Schockwellen und allerhand Fabelmonster inklusive. Im Ego-Shooter Legendary sollen Sie den Schlamassel in der Rolle des schweigsamen Langfingers nun wieder richten. Also ziehen Sie in den Kampf gegen Werwölfe, Feuerdrachen und Greife, zerlegen einen 20 Meter hohen Schrottgolem und verteidigen das englische Parlamentsgebäude gegen einen gigantischen Tintenfisch.

Legendary : Diesen Greifen bezwingen Sie nur mit viel Geduld und reichlich Munitionsnachschub – Granaten helfen. Diesen Greifen bezwingen Sie nur mit viel Geduld und reichlich Munitionsnachschub – Granaten helfen.

Apocalypse Now

Die Solo-Kampagne fällt zwar mit nur acht Stunden recht kurz aus, entschädigt aber mit spektakulären Höhepunkten und viel Abwechslung. Sie kämpfen gegen besessene Soda-Automaten, verteidigen mit befreundeten Soldaten ein Dorf gegen anstürmende Alpha-Werwölfe und jagen in der New Yorker U-Bahn blutrünstigen Geistern hinterher. Währenddessen geht der skriptgesteuerte, aber entsprechend effektvoll inszenierte Weltuntergang um Sie herum weiter. Verschnaufpausen gibt es in dem gewalthaltigen, (auch in der deutschen Fassung ungekürzten) Titel nicht, innovative Spielmechaniken dürfen Sie allerdings auch nicht erwarten. Legendary ist gradlinige Shooter-Kost ohne Deckungssystem und selbstregenerierende Trefferpunkte. Stattdessen hinterlassen getötete Monster Energiewolken, die Sie aufsaugen und als Erste-Hilfe-Ersatz nutzen. Alternativ können Sie die »Animus« genannte Energie im Kampf auch in Form von Druckwellen verschießen. Um das langweilige Waffenarsenal aus Pistole, Schrottflinte und Maschinengewehr-Varianten kommen Sie aber nicht herum.

American Werwolf

Legendary : In der New Yorker U-Bahnstation kämpfen Sie unter anderem gegen Werwölfe. In der New Yorker U-Bahnstation kämpfen Sie unter anderem gegen Werwölfe. Kommt es zum Kampf, zeigt sich das Spiel von seiner besten Seite, trotz ungenauer Maussteuerung. Werwölfe klettern an Wänden entlang, werfen Felsbrocken nach ihren Opfern und weichen geschickt aus, während ihre Wunden sichtbar regenerieren. Nur ein Kopfschuss gibt den flinken Viechern den Rest. Feuerdrachen erstarren dagegen bei Wasserkontakt, und Minotauren sind am Rücken besonders empfindlich. Treffen die Monster der Pandora-Büchse dann auch noch auf menschliche Gegner, bekriegt sich jeder mit jedem. Dynamische Gefechte sind so garantiert.

Bild 1 von 135
« zurück | weiter »
Legendary

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Fazit
Wertung
Diesen Artikel:   Kommentieren (50) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar HuntersMoon
HuntersMoon
#1 | 24. Nov 2008, 18:59
Das kann ja wohl irgendwie nicht sein.
Wie kann es passieren, das ein Spiel, das offensichtlich gut spielbar ist, und viel Spaß macht (zumindest kling es dem Test nach doch sehr positiv), eine nur um 2 Punkte bessere Wertung bekommt, als ein völlig verbuggtes Gothic 3 Add-on mit langweiligem Kampfsystem und schwacher KI?
Zum Tophit fehlt der Feinschliff heißt es im Wertungskasten, ein Tophit ist aber doch so um die 85-90 angesiedelt? Hätte das Spiel dann nicht zumindest eine knappe 80 Wertung verdient?
Langsam kommen mir echte Zweifel am ach so tollen Wertungskasten!
rate (74)  |  rate (5)
Avatar maddccat
maddccat
#2 | 24. Nov 2008, 19:31
Zitat von HuntersMoon:
Langsam kommen mir echte Zweifel am ach so tollen Wertungskasten!


Jetzt erst? :D

Ernsthaft, der Gedanke bezüglich Gothic3 Addon kam mir auch...
rate (23)  |  rate (2)
Avatar Belliak25
Belliak25
#3 | 24. Nov 2008, 19:32
Ich hab den vollen Test nicht gelesen, aber in dem Wertungskasten steht das es nur Team-Deathmatch als Multiplayer gibt? Sollte da nichtmal Koop sein? Das war der einzigste Grund warum ich mir das Spiel gekauft haette. Wenn das wegfaellt ist die Entscheidung ja leicht.
rate (1)  |  rate (7)
Avatar cpure
cpure
#4 | 24. Nov 2008, 19:53
So schlecht hat die Bewertung dann aber doch nicht ausfallen müssen. Generell ist mir die Verurteilung kurzer Spieldauer bei Shootern sowieso rätselhaft.
rate (4)  |  rate (5)
Avatar Zeddi
Zeddi
#5 | 24. Nov 2008, 20:07
Zitat von HuntersMoon:
Das kann ja wohl irgendwie nicht sein.
Wie kann es passieren, das ein Spiel, das offensichtlich gut spielbar ist, und viel Spaß macht (zumindest kling es dem Test nach doch sehr positiv), eine nur um 2 Punkte bessere Wertung bekommt, als ein völlig verbuggtes Gothic 3 Add-on mit langweiligem Kampfsystem und schwacher KI?


Jo, wollt ich auch erst schreiben. Ein guter, wenn auch nicht sehr guter Shooter, nicht nur für Fans des Genres hat laut "Wertungssystem" nur zwei Punkte mehr als ein völlig verbuggtes "Addon" mit mehr Fehlern als neuen Features? Das passt nicht so wirklich zusammen.
rate (7)  |  rate (1)
Avatar MrXentric
MrXentric
#6 | 24. Nov 2008, 20:15
also ich hät dem spiel mindestens 10 punkte mehr gegeben

das einzige was mich stört sind die deutsche sprachausgabe und dass die figuren einen beim gespräch nicht ansehn

und vielleicht die manchmal etwas zu spät ladenden oberen texturschichten
rate (3)  |  rate (3)
Avatar MaNToRoK
MaNToRoK
#7 | 24. Nov 2008, 20:19
Das Spiel is btw. völliger Müll. Guckt euch mal bei anderen Seiten um - mir ist es ein Rätsel, wieso Gamestar diesem "Ding" auch nur mehr als 50% gegeben hat...
rate (5)  |  rate (12)
Avatar SebastianD
SebastianD
#8 | 24. Nov 2008, 20:53
Allein das man dafür 50 € haben will ist doch ein Witz.

Sowas ist maximal 30 € wert.

Das Spiel hat nicht mehr wie 73 % verdient. Zu langweilig und extreme Schwächen in der Grafik machen den Spass kaputt. Das wird wohl ein Flop.
rate (2)  |  rate (10)
Avatar HuntersMoon
HuntersMoon
#9 | 24. Nov 2008, 21:02
Zitat von MaNToRoK:
Das Spiel is btw. völliger Müll. Guckt euch mal bei anderen Seiten um - mir ist es ein Rätsel, wieso Gamestar diesem "Ding" auch nur mehr als 50% gegeben hat...

Zugegeben....das Spiel scheint wirklich extrem schlecht zu sein!
Hab mir 3-4 Seiten angesehen und die Werten alle so um die 50%.
In dem Fall ist aber nicht der Wertungskasten unsinnig (finde ich trotzdem) sondern der Test denn der klingt äusserst positiv!
Trotzdem...ich revidiere meine Aussage von vorhin....
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Jonu
Jonu
#10 | 24. Nov 2008, 21:02
Mir ist es ein Rätsel warum Gamestar, das Heft, welches ich mir anfänglich ausschlieslich wegen der Tests gekauft hab, völlig entwertet. Warum soll ich mir die Gamestar kaufen, oder noch besser abbonieren, wenn ich eh alles hier auf der Seite lesen kann?
Das ist für mich nicht verständlich. Ich kaufe mir monatlich die Gamestar und habe mich immer darauf gefreut, aber auf was lohnt es sich jetzt noch zu freuen?
rate (10)  |  rate (6)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION

Details zu Legendary

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 13. November 2008
Publisher: Gamecock Media Group
Entwickler: Spark Unlimited
Webseite: http://www.legendarythegame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1265 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 207 von 753 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 78 User   hinzufügen
Wunschliste: 10 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten