Maelstrom : Die Optik erinnert an den inoffiziellen Vorgänger Perimeter. Die Optik erinnert an den inoffiziellen Vorgänger Perimeter. Sie mögen Science-Fiction-Filme mit gemeinen Aliens und strahlenden Helden? Dann könnte Ihnen Maelstrom von Codemasters gefallen. Im Echtzeit-Strategiespiel der Perimeter-Macher sollen nämlich viele Elemente aus Filmen wie Independence Day auftauchen, zum Beispiel eine Alien-Invasion. Folglich kämpfen Menschen gegen Außerirdische, die die gesamte Erde einschleimen und somit für sich bewohnbar machen wollen. Bei den Kämpfen gegen die Schleimer ist vor allem Physik und das verformbare Terrain wichtig. Wasser läuft zum Beispiel realistisch in durch Bomben gerissene Krater. Und wer mag, friert Seen ein und macht sie so passierbar. Während die Aliens eklig animierte Einheiten vom Mutterschiff abwerfen lassen, setzen die Menschen auf Hightech wie transformermäßige Jeeps oder Panzer. Ansonsten scheinen die Echtzeitgefechte recht konventionell. Der Kampf soll im September 2006 starten.