Mafia : Wenn Sie nicht auffallen wollen, sollten Sie zu Fuß gehen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Wenn Sie nicht auffallen wollen, sollten Sie zu Fuß gehen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Sieben Redakteure kämpfen um den besten Platz an einem hell strahlenden Monitor - alle wollen sie einen Blick auf die spielbare Beta von Mafia werfen, dem neuen 3D-Actionspiel der tschechischen Entwickler von Illusion Softworks (Hidden and Dangerous). Darin übernehmen Sie die Rolle des jungen Taxifahrers Tommy, der durch Zufall in die »Familie« aufgenommen wird. Sie durchleben nun seine Mafia-Karriere als Rückblende - Tommy erinnert sich (er gesteht alles der Polizei), Sie spielen es.

Zum Ballern schön

Mafia : Verhöre werden meist in düsteren Hinterzimmern geführt. Verhöre werden meist in düsteren Hinterzimmern geführt. Wer Mafia zum ersten Mal sieht, dürfte seine Kinnlade schnell am Boden suchen - die Grafik ist schlicht atemberaubend! Die fiktive Stadt »Lost Heaven«, inspiriert vom New York und Chicago der 30er, besteht aus malerischen Straßenzügen. Diese setzten sich aus abwechslungsreichen, fotorealistischen Texturen zusammen, sind mit Passanten gefüllt und führen zu dreckigen, Müll-gesäumten Hinterhöfen. Alle Personen wurden hoch auflösend texturiert, haben eine ausdrucksstarke Mimik, werfen akkurate Schatten und laufen dank Motion-Capturing wunderbar ani-miert herum. Insgesamt finden sich etwa 60 Charaktere im ganzen Spiel, die allesamt authentische Kleidung tragen. Noch ein Grafikbeispiel? Bei einer Mission befinden Sie sich auf einer Luxusyacht: Vom Kronleuchter bis zum Kissenbezug ist alles liebevoll modelliert, das Schiff schwankt Besorgnis erregend hin und her, und im Hintergrund sieht man die echte Stadt - keine 2D-Tapete!

Mafia : Zur Abwechslung können Sie problemlos raus aufs Land fahren und die Aussicht genießen. Zur Abwechslung können Sie problemlos raus aufs Land fahren und die Aussicht genießen. Bei all dieser Grafikpracht ist besonders erstaunlich, wie viel davon im Speicher gehalten wird - das Programm lädt nur äußerst selten nach, und auch nur dann, wenn man sich einem neuen Spielabschnitt nähert. Stellen Sie sich vor, Sie fahren zuerst minutenlang durch die mit lauter Zivilverkehr angefüllte Innenstadt, durchqueren das farbenprächtige Chinatown und steuern danach das Villenviertel an. Zu Ihrer Linken stattliche Herrenhäuser, zur Rechten schicke Yachten, brausen Sie weiter und überqueren eine lange Seebrücke, die schließlich in einem Tunnel mündet. Der führt hinaus aufs Land, wo Sie erst mal Wälder und Felder hinter sich lassen und schließlich an einer Rennstrecke landen, bei der das Programm erstmals neu lädt. Für Mafia wurde eine eigene 3D-Engine geschrieben, die auch in Hidden and Dangerous 2 Verwendung findet.