BioWare : Greg Zeschuk (r.) und Ray Muzyka verlassen Bioware. Greg Zeschuk (r.) und Ray Muzyka verlassen Bioware. Die zwei Mitbegründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk von Bioware verlassen das Unternehmen und wollen sich vorerst komplett aus der Spielebranche verabschieden.

Muzyka und Zeschuk haben seit der Gründung von Bioware wegweisende Titel wie Baldur's Gate , Neverwinter Nights , Star Wars: Knights of the Old Republic , Mass Effect und Dragon Age geschaffen.

»Ich habe nicht mehr die Leidenschaft für die Firma, die Spiele und die Herausforderung der Entwicklung«, erklärt Zeschuk seinen Rückzug im offiziellen Bioware-Blog. »Ich habe eigentlich alles erreicht, was ich mit Videospielen machen wollte.«

»Ich werde eine Weile nicht in der Spielebranche arbeiten und es ist sehr wahrscheinlich, dass ich nie wieder zurückkehre«, ergänzt Muzyka. Er habe nun das Bedürfnis ein neues Kapitel in seinem Leben zu beginnen und seine Karriere in andere Bahnen zu lenken.

Interessant: Greg Zeschuk möchte sich eigenen Aussagen nach ganz dem Bierbrauen widmen. So plant der Ex-Bioware-Mann eine Web-Show zum Thema Braukunst mit dem Titel »The Beer Diaries« zu machen und dabei berühmte Braumeister und ihre Kreationen vorzustellen. »Falls dieser Plan nicht aufgehen sollte, habe ich immerhin eine Menge leckeres Bier getrunken und komme vielleicht zurück in die Spielebranche oder mache etwas komplett anderes«.

Muzyka wiederum will sich im Zukunft mit »Impact Investment« beschäftigen. Der Begriff aus der Wirtschaft beschreibt mutige Investoren, die mit einem eigenen unternehmerischen Hintergrund Kapital, Know-how und beratende Unterstützung zur Verfügung stellen, um anderen bessere Entwicklungschancen zu eröffnen. Davon erhofft sich der Investor nicht nur Gewinne, sondern auch positive Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt.

Bioware wurde 1995 von Muzyka, Zeschuk und Augustine Yip, einem Universitäts-Kollegen der beiden gegründet. 2007 übernahm der Publisher Electronic Arts den Spiele-Entwickler für mehr als 800 Millionen Dollar.

BioWare – Die Spiele der RPG-Macher
1995 machten sich die drei Universitätsabsolventen Ray Muzyka (links); Greg Zeschuk (rechts) und Augustine Pip (nicht im Bild) daran, Computerspiele zu entwickeln. Dabei haben alle drei eigentlich ein abgeschlossenes Medizinstudium. Das Motto des Unternehmens ist bis heute, »die emotional ansprechendsten Spiele zu entwickeln«. Auf den folgenden Bildern wollen wir einen Gang durch die Geschichte des Unternehmens wagen und betrachten die Meilensteine der heute renommierten RPG-Schmiede.