Mass Effect 4 : BioWare holt Fan-Feedback für Mass Effect 4 ein. BioWare holt Fan-Feedback für Mass Effect 4 ein.

Obwohl sich BioWare mit Details über Mass Effect 4 noch weitgehend bedeckt hält, will die Spieleschmiede ihre Fangemeinde offenbar mehr in die Entwicklung mit einbeziehen. Der Producer des Titels, Michael Gamble, weist über seinen Twitter-Kanal nämlich auf eine Umfrage hin, mit der Spieler dem Studio dabei helfen sollen, »dass der nächste Mass-Effect-Teil auch der bislang beste wird«.

Über das Portal Survey Monkey fragt BioWare etwa nach den Erfahrungen der Teilnehmer mit der Rollenspielreihe aber auch anderen Marken. Das Studio will wissen, welche Gameplay-Elemente (etwa Kampf oder Erkundung) den Spielern am wichtigsten sind, oder welche Features (Leveling, Customisierung & Co.) in RPGs unbedingt dazu gehören würden. Leider lässt sich der Umfrage aber nichts Konkretes zu den geplanten Inhalten von Mass Effect 4 entnehmen.

Nur wenigen Stunden nach seinem ersten Tweet sprach Gamble von einer »überwältigenden Teilnahme« bei der Umfrage. Für »Lesematerial für einen ganzen Monat« sei gesorgt.

Selbst zur E3 im Juni hatte Mass Effect 4 nur einen kurzen Auftritt mit einigen Szenen zu dem SciFi-Universum. Vielleicht gibt es noch Ende dieses Monats auf der Comic-Con in San Diego, Kalifornien mehr zu sehen. Für die Messe ist zumindest eine Podiumsdiskussion zur Entwicklung des Titels geplant, an der auch Michael Gamble teilnimmt.