Mass Effect: Andromeda : Electronic Arts setzt den Release von Mass Effect: Andromeda auf das erste Quartal 2017 fest. Electronic Arts setzt den Release von Mass Effect: Andromeda auf das erste Quartal 2017 fest.

Das Rollenspiel Mass Effect: Andromeda wird definitiv nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Das hat der Publisher Electronic Arts jetzt im Rahmen der »Morgan Stanley Technology, Media & Telecom Conference« in San Francicso bekannt gegeben.

Dort hat der kaufmännische Geschäftsführer Blake Jorgensen den Release-Zeitraum für die vierte Mass-Effect-Episode etwas konkretisiert. Demnach soll das Rollenspiel im ersten Quartal 2017 für PC und Konsolen erscheinen. Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung gibt es allerdings auch weiterhin nicht.

Erst im Januar dieses Jahres hatte Electronic Arts verkündet, dass Mass Effect: Andromeda noch im laufenden Geschäftsjahr erscheinen wird. Das endet am 31. März 2017, so dass die Aussage von Jorgensen nicht wirklich überraschend kommt. Allerdings ist es nun Fakt, dass sich die Fans noch bis zum Jahr 2017 gedulden müssen.

Ebenfalls interessant: Mass Effect: Andromeda - »Es wird die Leute umhauen«

Ungewöhnlich ist ein solcher Release gegen Anfang des Jahres für die Serie übrigens nicht. Mass Effect 3 kam am 8. März 2012 auf den Markt, Mass Effect 2 am 29. Januar 2010.

Mass Effect: Andromeda