Mass Effect: Andromeda : Die Alien-Rasse der Kett stellt die Antagonisten in Mass Effect: Andromeda. Die Alien-Rasse der Kett stellt die Antagonisten in Mass Effect: Andromeda.

Spätestens seit dem Release des jüngsten Trailers von Mass Effect: Andromeda ist klar, dass die neue Alien-Rasse Kett (auch als Khet bekannt) die Rolle der Antagonisten im Rollenspiel einnehmen werden. Jetzt gibt es erste handfeste Details zu diesem Volk.

Wie der Entwickler BioWare (via Game Informer) erklärt hat, handelt es sich bei den Kett um eine Alien-Rasse mit einem ziemlich knöchern wirkenden Erscheinungsbild. Die Soldaten tragen organisch anmutende Rüstungen, die Anatomie ihrer Beine wirkt stellenweise etwas skurril - fast schon dreigeteilt.

Mehr: Die 10 wichtigsten Fragen zu Mass Effect: Andromeda beantwortet

Bösewichte, die nicht böse sind?

In Mass Effect: Andromeda sind sie dem Protagonisten gegenüber feindlich eingestellt, dennoch sind sie den Aussagen der Entwickler zufolge wohl nicht grundlegend böse. Den Spielern soll es trotz aller Fremdartigkeit möglich sein, sich in einem gewissen Maß in die Kett und ihre Denkweise zu versetzen.

Weitere Details zu der Alien-Rasse sind bisher noch nicht bekannt. In dem Video der Kollegen von Game Informer können Sie jedoch einen ersten Blick auf die Kett werfen - ebenso wie auf dem Bild oberhalb dieser Meldung.

Passend dazu: Mass Effect: Andromeda - Erster Blick auf den neuen Bösewicht des Spiels

Mass Effect: Andromeda - Screenshots aus dem Games-Award-Trailer