Max Payne 3 : Die Entwicklung von Max Payne 3 könnte über 100 Millionen Dollar kosten. Die Entwicklung von Max Payne 3 könnte über 100 Millionen Dollar kosten. Erst am gestrigen Tag gab das Team von Rockstar Games den Release-Termin für das Actionspiel Max Payne 3bekannt. Derzeitigen Planungen zufolge erscheint der Third-Person-Shooter im März 2012 (wir berichteten).

Mittlerweile ist das Projekt auch wieder ein großes Thema bei den Analysten. Deren Aussagen zufolge könne Max Payne 3 hinsichtlich der Entwicklungskosten mit Blockbustern wie Grand Theft Auto 4gleichziehen. Analyst Arvind Bhatia von Sterne Agee geht davon aus, dass der Entwickler bis zur Fertigstellung 105 Millionen US-Dollar für das Spiel ausgeben wird.

Glaubt man diesen Angaben, dann müsste Rockstar mindestens vier Millionen Einheiten von Max Payne 3 absetzen, um die vorher getätigten Ausgaben zu decken. Der besagte Analyst geht jedoch fest davon aus, dass diese Verkaufszahlen erreicht werden, da das Spiel viel Potenzial hätte und häufig unterschätzt würde.

» Die Preview von Max Payne 3 auf GameStar.de lesen

Bild 1 von 219
« zurück | weiter »
Max Payne 3
Während der Bullet Time können wir fliegende Kugeln sehen.