Medal of Honor 2 : "Halten Sie sich den Termin frei", erklärt die Medal-of-Honor-Einladung. "Halten Sie sich den Termin frei", erklärt die Medal-of-Honor-Einladung. Aktuell erhalten zahlreiche US-Spiele-Websites Einladungen zu einem im März stattfindenden Medal of Honor-Event (s. Bild). Zwar nennt das Schreiben nicht explizit den Titel Medal of Honor 2, die Abkürzung M.O.H., das Emblem der Einheit »Tier 1« und das EA-Logo im Medal of Honor-Nebel-Grau deuten jedoch stark auf eine Fortsetzung zum Ego-Shooter von 2010 hin. Das neue Tier-1-Logo war bereits auf einem der US- und UK-Version von Battlefield 3 beigepackten Flyer abgedruckt.

Der für die US-Presse gedachte Event soll am 6. März gegen 20:00 Uhr Ortszeit stattfinden. Weitere Details hat die Website Kotaku – hier war die Einladung zuerst veröffentlicht worden - unkenntlich gemacht.

Die Einladung ist nicht das erste Indiz für Medal of Honor 2. So deutete bereits eine Stellenausschreibung beim Studio Danger Close darauf hin, dass die Shooter-Fortsetzung auf Basis der Frostbite Engine 2 entsteht. Außerdem hatte EA bereits auf der E3 2011 erklärt, ein neues Medal of Honor erst für das Jahr 2012 einzuplanen.

Medal of Honor von 2010 verlegte die bislang im Zweiten Weltkrieg beheimatete Shooter-Serie in die Gegenwart. In der vom Studio Danger Close entwickelten Solo-Kampagne folgt der Spieler einem Einsatz mehrerer Spezialsoldaten in Afghanistan. Den Mehrspieler-Modus steuerten die Battlefield 3-Macher von DICE bei.