Hideo Kojima zeigte sich vor kurzem über Twitter betrübt, jetzt gibt’s von ihm auch offiziell die Erklärung dafür: Metal Gear Solid: Rising wird nicht auf der E3 2011 gezeigt werden. Das hat der Schöpfer der Metal Gear-Reihe auf Konamis Pre-E3-Event angekündigt.

Metal Gear Rising: Revengeance - Screenshots der PC-Version

Trotzdem wird weiterhin an Metal Gear Solid: Rising gearbeitet, die Befürchtung das Projekt sei eingestellt hat sich also als unwahr herausgestellt. Konami rechnet deshalb weiterhin mit einer Veröffentlichung 2012. Ob Kojima Productions oder – wie ein Gerücht besagt - der Entwickler Platinum Games weiter am Spiel arbeitet, ist derzeit unklar.