Metro: Last Light : Metro: Last Light ist für Linux erhältlich. Metro: Last Light ist für Linux erhältlich. Der bereits im Mai dieses Jahres für den PC veröffentlichte Shooter Metro: Last Light ist ab sofort auch für Linux erhältlich. Der Publisher Deep Silver hat eine entsprechende Version mittlerweile via Steam veröffentlicht. Wer bereits die PC-Version besitzt, hat jetzt gleichzeitig auch Zugriff auf die Linux- und Mac-Fassung des Actionspiels - ohne zusätzliche Kosten.

Anders als der Vorgänger Metro 2033 basiert Metro: Last Light nicht mehr direkt auf der Roman-Vorlage von Dmitry Glukhovsky, spielt aber im gleichen Universum. Nach den Ereignissen von Metro 2033 schlüpft der Spieler im Ego-Shooter einmal mehr in die Rolle von Artjom und erkundet inmitten eines brodelnden Bürgerkriegs die verwüstete Oberwelt und die verwinkelten Tunnels unter Moskau. Neu: Waffen können über ein Upgradesystem umgebaut werden.

Metro: Last Light
In einer Zwischensequenz erleben wir, wie Moskau von Atomraketen zerstört wird.