Minecraft : Der erste Screenshot aus der Beta-Version 1.5 von Minecraft. Der erste Screenshot aus der Beta-Version 1.5 von Minecraft. Mit der Beta-Version 1.5 will es der Minecraft -Entwickler Markus Persson demnächst im Spiel regnen und schneien lassen. Getreidefelder sollen zudem automatisch bewässert werden. Die kündigte Perssons heute über einen Twitter-Eintrag an. Was der Patch 1.5 ansonsten liefert, hat »Notch« noch nicht verraten, aber wahrscheinlich werden in Kürze weitere Infos bekannt gegeben.

Das bereits für die vor kurzem veröffentlichte Version 1.4 angekündigte Achievement-System könnte beispielsweise ein Teil des Patches sein. Ab wann die neue Beta-Version von Minecraft über das spielinterne Update-Tool angeboten wird, ist noch offen.

Update (7.4.2011): Inzwischen gibt es ein paar mehr Infos zur Beta 1.5. So wird das Wetter auch einige Änderungen beim Spiel mit sich bringen. Wenn es regnet, wird es tagsüber beispielsweise etwas dunkler sein, gegen Abend kommen die Monster also früher raus. Zudem wird man keine Sonne oder Mond und Sterne sehen können. Der Regen bringt aber auch gutes, so werden nicht nur die Felder bewässert sondern auch Feuer gelöscht. Lava bleibt wird aber nicht vom Regen beeinflusst. Das Fell der aus Version 1.4 stammenden Wölfe hingegen schon, welche Konsequenzen nasses Fell haben soll, ist uns allerdings schleierhaft. Aber Notch scheint inzwischen ganz vernarrt vom Wetter in Minecraft zu sein. In einem aktuelle Twitter-Beitrag schreibt er: »... baue gerade Donner ein.« Ein erstes Bild zur Beta-Version 1.5 von Minecraft wurde inzwischen auch veröffentlicht.

Update (18.4.2011): Per Twitter hat Minecraft-Entwickler Jens Bergen jetzt den Release-Termin für den Patch 1.5 eingegrenzt. Ursprünglich sollte das Update bereits am 14. April erscheinen, was allerdings nicht geklappt hat. Aktuell arbeitet das Team von Mojang aber mit Hochdruck an der neuen Version, um sie wenigstens noch vor Ostern fertigzustellen: »Since some dude died 2000 years ago, friday is a day off, so we will not release on thursday. Maybe earlier? No promises though!«

Minecraft - Interaktiv-Wettbewerb
Sabrina Volber verlegt die GameStar-Redaktion in ein schnuckeliges Backsteinhaus im Grünen fernab der Zivilisation.