Minecraft - PC

Adventure  |  Release: 18. November 2011  |   Publisher: -

Minecraft: Pocket Edition - Survival-Modus jetzt auch in der Handy-Version

Die Android-Version von Minecraft unterstützt jetzt auch den Überlebens-Modus des PC-Originals. Damit kommen endlich Gegner in die Handy-Version. Das iOS-Update steht aber weiter aus.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 15.02.2012 ; 09:01 Uhr


Minecraft: Pocket Edition : In der jüngsten Android-Version der Minecraft: Pocket Edition treiben sich auch Zombies herum. In der jüngsten Android-Version der Minecraft: Pocket Edition treiben sich auch Zombies herum. Nachdem das Survival-Update für die Minecraft: Pocket Edition vor einigen Tagen noch verschoben wurde, ist die neue Version jetzt für Android-Geräte freigeschaltet. Damit finden einige Features, die Spieler der PC-Version schon lange gewohnt sind nun auch ihren Weg in die Mobile-Version des Klötzchenspiels. So treiben nun Gegner ihr Unwesen im neu eingefügten Überlebens-Modus. Dieses wichtige Element des PC-Minecrafts fehlte bislang komplett in der Pocket Edition.

Überhaupt ist die Welt von Minecraft in der Android-Version jetzt lebendiger, denn neben Monstern treiben sich jetzt auch Schafe herum. Als erste Gegner haben es die Zombies in die Pocket Edition geschafft, um den Spieler des Nachts das Fürchten zu lehren. Weitere Gegner-Variationen sollen demnächst folgen.

Mit der jüngsten Android-Version von Minecraft können die Spieler nun wählen, ob sie den bereits bekannten »Creative Mode« wählen, der sich allein auf das Bauen konzentriert, oder ob sie im »Survival Modus« der nicht nur Gegner liefert, sondern in dem sich die Spieler auch ernähren müssen oder verletzen können.

Auch der »Creative Mode« erhält mit dem Update ein paar Neuerungen, unter anderem gibt es neue Blöche und Bauelemente wie Türen. Außerdem können Spieler jetzt fliegen, um sich eine bessere Perspektive auf ihre Bauwerke zu verschaffen.

Das Update für die iOS-Version der Minecraft: Pocket Edition steht bislang noch aus, befindet sich aber wohl schon im Freigabe-Prozess, wie Daniel Kaplan von Mojang per Twitter meldet.

Minecraft Smartphone
Diesen Artikel:   Kommentieren (11) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#1 | 15. Feb 2012, 09:24
die sollen lieber die PC version weitermachen. da passiert ja nichts. Die dörfer und NPCs haben nichts zu tun und die erfahrungspunkte sammelt man auch ohne ziel.
rate (10)  |  rate (7)
Avatar Selib
Selib
#2 | 15. Feb 2012, 09:24
Ich kann mit der Handyversion von Minecraft nichts anfangen.
Es ruckelt mir zu stark, hat keine schöne Grafik(der Nebel ist zu nah) und kostet auch noch einen Haufen Geld.
Das wäre das erste Mal dass ich lieber einen Klon spiele als das original Produkt, und zwar Eden World Builder.
Eden ruckelt nicht, die Weitsicht ist 3 mal besser, die Texturen doppelt so hoch aufgelöst, man kann seine Welten hochladen und kostet nur 80 cent.Es gibt jedoch keinen Multiplayer.

Ich hätte mir nie gedacht dass ich das je sage: Spielt den Klon
rate (7)  |  rate (3)
Avatar Crimson Castellan
Crimson Castellan
#3 | 15. Feb 2012, 09:25
Kann man mittlerweile craften?
rate (0)  |  rate (2)
Avatar Crimson Castellan
Crimson Castellan
#4 | 15. Feb 2012, 09:25
Zitat von Feschpa-Willi:
Die dörfer und NPCs haben nichts zu tun und die erfahrungspunkte sammelt man auch ohne ziel.


Noch nie Enchantment-Table gebaut, was?
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Saschisch
Saschisch
#5 | 15. Feb 2012, 09:56
Zitat von Crimson Castellan:
Kann man mittlerweile craften?


Nein.
Durch nen Voucher kontne ich mir Android und iOS Version ziehen, bin mal gespannt, wann da was vie Apple freigeschalten wird...
rate (2)  |  rate (1)
Avatar 0alfred0
0alfred0
#6 | 15. Feb 2012, 10:19
Zitat von Feschpa-Willi:
die sollen lieber die PC version weitermachen. da passiert ja nichts. Die dörfer und NPCs haben nichts zu tun und die erfahrungspunkte sammelt man auch ohne ziel.


Da entwickeln ganz andere Leute dran...
rate (2)  |  rate (0)
Avatar bmirco
bmirco
#7 | 15. Feb 2012, 10:23
Also das letzte mal, als ichs gespielt hab (auf einem Tegra 2 Tablet) hat mich die begrenzte Kartengrösse am meisten genervt. Haben sie die mittlerweile erhöht, oder kann man nach wie vor innerhalb 1 min vom einen Rand zum anderen laufen?
rate (1)  |  rate (0)
Avatar Jdfvn
Jdfvn
#8 | 15. Feb 2012, 12:09
Zitat von Feschpa-Willi:
die sollen lieber die PC version weitermachen. da passiert ja nichts. Die dörfer und NPCs haben nichts zu tun und die erfahrungspunkte sammelt man auch ohne ziel.


Jeb bringt jede Woche ein neues Snapshot raus. Siehe die offizielle Webseite von Mojang. Bei den NPC's gebe ich dir Recht, die sollten eigentlich schon im 1.8 Update eine Funktion bekommen.

Das mit den Erfahrungspunkten stimmt aber nicht, crafte dir einen Enchanting-Table, damit kannst du deine Werkzeuge auf verschiedene Level verbessern. Diese Level werden dir dann von deinen Erfahrungspunkten abgezogen.
rate (3)  |  rate (0)
Avatar Smashmello
Smashmello
#9 | 15. Feb 2012, 12:32
Zitat von Feschpa-Willi:
die sollen lieber die PC version weitermachen. da passiert ja nichts. Die dörfer und NPCs haben nichts zu tun und die erfahrungspunkte sammelt man auch ohne ziel.

meine güte. dass ich das schon wieder sagen muss. guckt euch doch bitte bitte bitte die patchnotes zu 1.2 an. da steht alles drin. von zombies, die türen zerstören und villagers jagen, von villagern die einen tagesablauf haben, die nachts und bei regen ins haus gehen, die sich gegen die zombies wehren, die sich vermehren werden, wenn zu viele häuser leerstehen und die sich verlieben können. und von einer neuen maximalen bauhöhe von 256. aber das scheint den meisten ja immernoch zu wenig zu sein -.-
rate (1)  |  rate (1)
Avatar Warcus
Warcus
#10 | 15. Feb 2012, 15:36
Zitat von Feschpa-Willi:
die sollen lieber die PC version weitermachen. da passiert ja nichts. Die dörfer und NPCs haben nichts zu tun und die erfahrungspunkte sammelt man auch ohne ziel.


RICHTIG!
rate (1)  |  rate (3)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
8,99 €
Versand s.Shop
Minecraft ab 8,99 € bei Amazon.de

Details zu Minecraft

Plattform: PC (PS4, PS3, PSV, Xbox One, Xbox 360, iOS, Android, WP7)
Genre Adventure
Untergenre: -
Release D: 18. November 2011
Publisher: -
Entwickler: Mojang
Webseite: http://www.minecraft.net
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 35 von 5752 in: PC-Spiele
Platz 2 von 1557 in: PC-Spiele | Adventure
 
Lesertests: 21 Einträge
Spielesammlung: 738 User   hinzufügen
Wunschliste: 52 User   hinzufügen
Minecraft im Preisvergleich: 1 Angebote ab 22,99 €  Minecraft im Preisvergleich: 1 Angebote ab 22,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten