Minecraft - PC

Adventure  |  Release: 18. November 2011  |   Publisher: -

Sony - E3-Einladung für Notch per goldener PSOne

Minecraft-Erfinder Markus »Notch« Persson wurde von Sony zur E3-Pressekonferenz der Firma eingeladen - mit einer goldfarbenen PSOne-Konsole.

Von Christian Weigel |

Datum: 28.05.2013 ; 11:55 Uhr


Sony : Die goldene PSOne Die goldene PSOne Markus Persson, besser bekannt als »Notch« und Erfinder von Minecraft , hat eine sehr spezielle VIP-Einladung für die Sony-Pressekonferenz auf der diesjährigen E3 erhalten - in Form einer goldenen PlayStation 1. Obwohl die Konsolen-Version von Minecraft bislang exklusiv für die Xbox 360 erhältlich ist und dort mehr als 6 Millionen Einheiten absetzen konnte, deutet die Einladung darauf hin, dass Perrson und seine Firma Mojang von Sony bezirzt werden, damit auch die kommende PlayStation-Generation in den Genuss des kreativen Klötzchenspiels kommt.

Nach der Ankündigung der Xbox One twitterte Perrson, die neue Konsole würde ihn ziemlich kalt lassen - er habe sich eine Spielkonsole gewünscht, und keine Set-Top-Box für den Fernseher mit Kamera und Gestenerkennung.

Ob Notch auf der Sony-E3-Pressekonferenz nur als Zuschauer teilnehmen soll oder ob er gar etwas ankündigt, ist unklar.

Minecraft: Xbox 360 Edition - Alle Skins aus dem Skin-Pack-3-DLC
Diesen Artikel:   Kommentieren (54) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Teralon
Teralon
#1 | 28. Mai 2013, 12:26
Der Mann ist mir zwar nicht unsympathisch, aber ich verstehe nicht wirklich warum so ein Heckmeck um ihn gemacht wird.

Er hat ein recht einfaches Spiel herausgebracht, dass sich sehr gut verkauft hat. Mehr aber auch nicht.
Habe ich irgendwas wichtiges verpasst, was ihn angeht?
rate (61)  |  rate (15)
Avatar Soebe
Soebe
#2 | 28. Mai 2013, 12:28
Zitat von Teralon:
Der Mann ist mir zwar nicht unsympathisch, aber ich verstehe nicht wirklich warum so ein Heckmeck um ihn gemacht wird.

Er hat ein recht einfaches Spiel herausgebracht, dass sich sehr gut verkauft hat. Mehr aber auch nicht.
Habe ich irgendwas wichtiges verpasst, was ihn angeht?


Naja, einfach ist das Spiel nicht, es sieht nur "einfach" aus.
Das was Minecraft ausmacht ist ja die Kreativität die sie dem Spieler bietet. Welche anderen Spiele können das schon in dem Ausmass?
rate (33)  |  rate (35)
Avatar Luke_2_3
Luke_2_3
#3 | 28. Mai 2013, 12:28
Ich hoffe das Sony es mi der PS4 von Anfang an richtig macht. Die XBox hat bisher auch mehr schlechte als rechte Eindrücke gemacht. Hoffentlich nutzt Sony diese CHance auch und vergeigt es nicht durch irgend einen DRM Kram. Eine Indie Unterstützung wäre natürlich genial.
rate (19)  |  rate (7)
Avatar happyPig
happyPig
#4 | 28. Mai 2013, 12:28
@Teralon
Geschickt eingefädelte Publicity für Sony^^
rate (11)  |  rate (3)
Avatar Kaimanic
Kaimanic
#5 | 28. Mai 2013, 12:31
Eine goldene PSone? Wäre zum bezirzen eine goldene PS3 nicht besser gewesen? Die staubte wohl bei denen noch im Keller rum...
rate (6)  |  rate (16)
Avatar Progamer13332
Progamer13332
#6 | 28. Mai 2013, 12:31
wen interessiert minecraft?...das game hat nichtmal anständige physik integriert :P
rate (8)  |  rate (36)
Avatar Phippu
Phippu
#7 | 28. Mai 2013, 12:33
Der Persson nervt mich echt gewaltig! Er hatte einen, zugegebener massen gewaltigen Erfolg, aber das wars dann auch. Der Mann wird immer als eine art Halb-Gott als einzig verbliebener Kreativer Geist im Kampf gegen die grossen Publisher angesehen.

Er hat einen Erfolg den wir ihm alle gönnen, aber deshalb muss er doch nicht immer zu jedem Thema seine Meinung abgeben und in jeder 2. News erwähnt werden!
rate (12)  |  rate (24)
Avatar MasterofOregano
MasterofOregano
#8 | 28. Mai 2013, 12:34
Die ist bestimmt nur vergoldet ^^


Wäre ich Notch würde ich nen Goldbarren mit Form einer PSOne bevorzugen ^^
rate (13)  |  rate (6)
Avatar Sterngeborener
Sterngeborener
#9 | 28. Mai 2013, 12:35
Die Tatsache, dass Sony nichts vorzuweisen hat und sich deshalb einschleimen und einkaufen muss, wäre beliebig genug. Was dieser Perrson, der für mich ein schlichtes (auch noch unvollendetes) 1-Hit-Wonder ist, so von sich twittert, könnte mir auch egal sein. Aber weil nun wieder Xbox-Hater-Sony-Fanboi-Sinnlos-News darüber geschrieben werden, wird's auf einmal breit getreten.

Und nein, das ist beileibe keine "geschickte Publicity". Das ist peinlich.
rate (6)  |  rate (24)
Avatar Soebe
Soebe
#10 | 28. Mai 2013, 12:39
Zitat von MasterofOregano:
Die ist bestimmt nur vergoldet ^^

Aber so wie das aussieht vllt auch nur goldfarbe ohne Gold....

Also quasi gelb angemaltes Plastik ^^


Natürlich ist die nur angemalt. Wieso sollte man denn auf eine andere Idee kommen? :)
rate (0)  |  rate (0)
1 2 3 ... 6 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
9,90 €
Versand s.Shop
Minecraft ab 9,90 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Sonntag, 23.11.2014
12:18
10:31
Samstag, 22.11.2014
18:44
17:39
17:06
15:40
14:34
13:44
13:37
13:17
12:55
11:50
Freitag, 21.11.2014
19:05
18:30
18:30
18:28
18:15
16:45
14:53
14:30
»  Alle News

Details zu Minecraft

Plattform: PC (PS4, PS3, PSV, Xbox One, Xbox 360, iOS, Android, WP7)
Genre Adventure
Untergenre: -
Release D: 18. November 2011
Publisher: -
Entwickler: Mojang
Webseite: http://www.minecraft.net
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 32 von 5762 in: PC-Spiele
Platz 2 von 1565 in: PC-Spiele | Adventure
 
Lesertests: 21 Einträge
Spielesammlung: 742 User   hinzufügen
Wunschliste: 52 User   hinzufügen
Minecraft im Preisvergleich: 1 Angebote ab 22,99 €  Minecraft im Preisvergleich: 1 Angebote ab 22,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten