Need for Speed Rivals : Ein kostenloser DLC bringt den Koenigsegg Agera One:1 in das Rennspiel Need for Speed Rivals. Ein kostenloser DLC bringt den Koenigsegg Agera One:1 in das Rennspiel Need for Speed Rivals.

Electronic Arts und der Entwickler Ghost Games haben einen weiteren DLC für das Rennspiel Need for Speed Rivals veröffentlicht.

Das kostenlose Download-Paket enthält mit dem Koenigsegg Agera One:1 das schnellste Straßenfahrzeug, das jemals gebaut wurde. Der Wagen leistet 1360 PS und wiegt dabei nur 1360 kg - das bedeutet ein PS auf ein Kilogramm Fahrzeuggewicht. Als Motor fungiert ein Fünfliter-V8 mit zwei Turboladern, die für 1371 Newtonmeter sorgen. Laut Aussage des Herstellers schafft es der Koenigsegg Agera One:1 von 0 auf Tempo 400 in gerade mal 20 Sekunden.

Unterhalb dieser Meldung finden Sie einen neuen Trailer von Need for Speed Rivals , der Ihnen anhand von einigen Gameplay-Szenen den Koenigsegg Agera One:1 in Aktion zeigt.

Need for Speed Rivals, das bei dem neu gegründeten EA-Studio Ghost Games entwickelt wird, basiert auf der Frostbite Engine 3 und dreht sich um Verfolgungsjagden zwischen Rennfahrern und Polizei. Spieler können sowohl als Verkehrssünder als auch als Gesetzeshüter eine offene Welt befahren und jeweils eigene Herausforderungen absolvieren. Der Übergang von Singleplayer zum Multiplayer-Modus soll durch das AllDrive genannte Feature fließend sein. Ziel der Rennfahrer ist es, Polizeiwagen auszuweichen und die spektakulären Fluchtmanöver aufzuzeichnen, um zusätzliche Items und Autos freizuschalten.

» Den Test von Need for Speed Rivals auf GameStar.de lesen

Need for Speed Rivals
Screenshot aus dem DLC »Koenigsegg Agera One:1«