Perfect World und die Cryptik Studios haben die Daten für die ersten Beta-Tests ihres kommenden MMOs Neverwinter angekündigt. Bereits am zweiten Februar-Wochenende geht es los. Die konkreten Daten sind vom 08.-10. Februar, vom 08.-10. März und vom 22.-24. März.

Zudem wurden drei Gründer-Pakete vorgestellt, mit dem sich Spieler schon jetzt einige Vorteile sichern können. Darunter fällt das Starterpaket für 18,99€, mit dem ihr verschiedene Gegenstände für das Spiel und weitere Inventarplätze im Wert von 39€ erhaltet. Das erste Beta-Wochenende ist exklusiv den Käufern einer der Gründerpacks vorbehalten.

Mit dem Paket »Wächter von Neverwinter« für 55,99 Euro gibt's den garantierten Zugang zu allen drei Beta-Wochenenden, vorzeitigen Zugang zur Open-Beta, einen Gründer-Titel und einige permanente Items für das Free2Play-Spiel, darunter einen Düsterwolf als Begleiter und ein besonderes Reittier, ein gepanzertes Pferd. Der Wert des Pakets wird von Perfect World mit knapp 110 Euro angegeben.

Wer noch tiefer in die Tasche greifen will, kann das mit dem Paket »Held des Nordens« für 189,99 Euro tun. Hier gibt's nicht nur die Vorteile der anderen Gründerpakete, sondern zusätzlich haufenweise besonderer VIP-Features, wie einer weiteren Rasse, den Drow, die über einzigartige Rassenfertigkeiten verfügen, Zugang zur Mondsteintaverne, frühen Zugang zu »The Foundry«, dem Werkzeug zur Inhaltsgestaltung für Spieler - siehe Vorschau-Artikel zu Neverwinter, eine gepanzerte Spinne als Reittier, einen Panther als Begleiter, gesonderten Log-In, um Warteschlangen zu umgehen und, und, und. Insgesamt wird der Wert von »Held des Nordens« von Perfect World mit 410 Euro angegeben.

Wann die Open Beta startet, ist noch nicht bekannt.

Bild 1 von 262
« zurück | weiter »
Neverwinter
Screenshots von der PS4-Version