Overwatch : Overwatch wird von ersten Cheatern geplagt, Blizzard sperrt die Spieler und sogar ihre PCs für die Zukunft. Das scheint die Bossland GmbH aus Zwickau aber vorerst nicht zu stören. Overwatch wird von ersten Cheatern geplagt, Blizzard sperrt die Spieler und sogar ihre PCs für die Zukunft. Das scheint die Bossland GmbH aus Zwickau aber vorerst nicht zu stören.

Zum Thema Overwatch ab 8,78 € bei Amazon.de Blizzard hat nicht lange nach Release gewartet und die ersten Hacker aus Overwatch verbannt. Von der Bannwelle berichten Nutzer via Reddit.

Blizzard hatte bereits vor Release angekündigt, dass Hacker kein Pardon bekommen: Wer überführt wird, der kann auf die erhaltene Mitteilung nicht einmal antworten. Außerdem gibt es kein Revisionsverfahren, der Kundenservice ignoriert entsprechende Mails von Cheatern.

Blizzard scheint tatsächlich sogar extrem restriktiv vorzugehen, was ehrliche Spieler freuen dürfte: Cheater, die das Spiel erneut kaufen, werden kurz darauf wieder gesperrt. Dabei ist es egal, ob sie dieses Mal ehrlich waren. Selbst eine Veränderung der IP-Adresse bringt nichts. Blizzard scannt ganz offensichtlich die Hardware von Spielern und verknüpft den Bann nicht nur mit einem Account, sondern gleich mit dem PC der Verurteilten.

Währenddessen rühmt sich allerdings eine bekannte Firma, den derzeit einzigen, nicht erkennbaren Cheat anzubieten: Die deutsche Bossland GmbH aus Sachsen bietet mit ihrem Wallhack angeblich ein nicht erkennbares Tool. 5000 Nutzer seien derzeit registriert, so Bossland. Die deutsche Firma ist seit Jahren mit Blizzard im Rechtsstreit.

Während vor internationalen Gerichten Hack-Anbieter regelmäßig scheitern, konnte Bossland bereits mehrfach vor deutschen Gerichten Erfolge feiern. Im Oktober 2016 gehen Blizzard und Bossland vor den deutschen Bundesgerichtshof (BGH), dessen Urteil in der Sache Cheats, Hacks und Bots wegweisend für EU-Recht bezüglich dieser Dienstleistungen seien könnte.

Bild 1 von 240
« zurück | weiter »
Overwatch
Der Ninja Genji kann feindliche Angriffe reflektieren. Das klappt sogar mit einigen ultimativen Fähigkeiten - das richtige Timing vorausgesetzt.