Zum Thema Overwatch ab 9,91 € bei Amazon.de Am 21. Juli 2016 wird Blizzard einen Talk auf der Comic-Con halten mit dem sehr eindeutigen Namen »Behind The Scenes of Overwatch’s Newest Hero« (zu deutsch: »Hinter den Kulissen des neuesten Overwatch-Helden«). Damit dürfte das Datum der Bekanntmachung eindeutig feststehen.

Mehr zum Thema: Overwatch - Kontroverses »Sudden Death« wird gestrichen

Die Beschreibung des Eintrags:

Blizzard developers James Waugh (director of story & creative development), Michael Chu (senior designer, Overwatch), and Arnold Tsang (assistant art director, Overwatch) present a behind-the-scenes look into the creative process of developing the art, design, and story for Overwatch’s newest hero.

Wie durch Teaser einer Waffe bereits angedeutet wurde, gehen Fans stark davon aus, dass es sich bei dem dort sehr wahrscheinlich vorgestellten neuen Helden um »Sombra« handeln wird, die Teamkollegen mit ihrem Scharfschützengewehr heilen kann.

Sombra - Offensiv
Maschinenpistole: Sombras vollautomatische Maschinenpistole hat eine leichte Streuung.

Hacken: Sombra hackt Gegner, damit diese kurzzeitig keine Fähigkeiten einsetzen können. Sie kann auch Erste-Hilfe-Pakete hacken, um sie für Gegner nutzlos zu machen.

Thermooptische Camouflage: Sombra wird für kurze Zeit unsichtbar. Gleichzeitig erhält sie für diesen Zeitraum einen beträchtlichen Geschwindigkeitsschub. Wenn sie angreift, offensive Fähigkeiten einsetzt oder Schaden nimmt, wird die Tarnung aufgehoben.

Teleportation: Sombra stellt einen Teleportationsempfänger auf. Sie kann sich unverzüglich zum Standort dieses Empfängers zurückteleportieren, solange er aktiv ist (auch in der Luft möglich).

EMP: Sombra setzt in einem großen Radius einen elektromagnetischen Impuls frei, wodurch feindliche Barrieren und Schilde zerstört werden. Außerdem werden alle Feinde im Wirkungsbereich gehackt.